Das neue Arbeiten auf Augenhöhe

Berufswelt: Digitalisierung hat Auswirkungen auf das Mitarbeiter-Chef-Verhältnis

(djd). Die Digitalisierung verändert in rasantem Tempo die Art, wie wir leben, kommunizieren und arbeiten. Technologie ist ein fester Bestandteil des Alltags geworden, der unsichtbare Motor, der die Welt um uns herum antreibt. Wie wird die Entwicklung weitergehen, wie werden sich Anforderungen in der Arbeitswelt ändern? Diesen Fragen geht beispielsweise der Personaldienstleister Randstad nach. Anlass ist die Tatsache, dass man seit 50 Jahren auf dem deutschen Arbeitsmarkt aktiv ist. In zehn Thesen werden die neuen Herausforderungen am Arbeitsmarkt und im Personalwesen beleuchtet. Das Dokument...

2679 Zeichen

Die Rückkehr der menschlichen Stärken

Berufswelt: Technologisierung kann Jobs humaner machen

(djd). Die Anforderungen in der Berufswelt sind in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Administrative und organisatorische Aufgaben haben in vielen Bereichen zugenommen, zahlreiche Arbeitnehmer stöhnen unter dieser zusätzlichen Last. Wenn diese Aufgaben in Zukunft von technologischen Helfern übernommen werden können, wird viel Potenzial frei für die Fähigkeiten, die nur Menschen besitzen. Diesem Thema geht beispielsweise der...

2624 Zeichen

Beim Keltern steht sie ihren Mann

Weintechnologin Michèle Fries: Liebe zum Beruf entstand auf Weingut der Eltern

(djd). Schon als Kind ging Michèle Fries mit ihrem Vater Winfried in den Weinberg. Vier Hektar besitzt die Familie am Röttinger Feuerstein, in einer Weinlage in Unterfranken. "Ich habe es geliebt, in der Natur zu sein und zu sehen, wie die Trauben langsam wachsen", erinnert sie sich. Bei der Weinlese packte die ganze Familie mit an: Michèle, ihre beiden Brüder, die Eltern, die Großeltern. "Mein Papa war mein erster Lehrer", sagt die heute...

2693 Zeichen

Gesund bleiben trotz Schicht

Für Erholung und Schlaf zu sorgen, ist für Nacht- und Schichtarbeiter essentiell

(djd). Ob im Gesundheitsbereich, im Reiseverkehr oder bei den Ordnungshütern - in zahlreichen Berufsbereichen wird Arbeit über die klassischen Zeiten hinaus als eine Selbstverständlichkeit angesehen. So arbeitet nahezu jeder sechste Deutsche in Nacht- und Wechselschichten. Wer zu dieser Gruppe gehört, sollte besonderes Augenmerk auf sein Wohlbefinden legen. Fakt ist: Schichtarbeit kann die Gesundheit beeinträchtigen und Folgen für das Sozialleben...

2382 Zeichen

In der Informationsflut nicht ertrinken

Berufswelt: Zeit ist eine begrenzte Ressource, man sollte sie sinnvoll nutzen

(djd). Die Digitalisierung hat das Leben und Arbeiten der meisten Menschen dramatisch verändert, täglich prasselt von morgens nach dem Aufstehen bis abends vor dem Zubettgehen eine wahre Informationsflut über Smartphone und PC auf uns ein. Immer neue Tools und Apps sollen den beruflichen und privaten Alltag erleichtern - tatsächlich aber verstärken sie die Reizüberflutung. Wenn der E-Mail-Eingang überquillt und sich auf dem Schreibtisch...

2692 Zeichen

Studie gibt Rückenwind

Vitametiker haben am boomenden Gesundheitsmarkt hervorragende Chancen

(djd). Das Modell des lebenslangen Arbeitsplatzes war früher für viele Menschen gang und gäbe - heute gibt es dieses Muster nur noch in den seltensten Fällen. Die Auslöser für den Wunsch nach einem neuen Job können vielfältig sein: Man kann oder will den bisherigen Beruf nicht mehr ausüben, man hat eine neue Leidenschaft entdeckt oder man muss nach der Familienpause einen neuen Weg einschlagen. Oder man ist einfach nur gelangweilt von der Routine...

2694 Zeichen

Ständig gegen die innere Uhr

Wie Nacht- und Schichtarbeit die Gesundheit belastet

(djd). Die Nacht ist zum Schlafen da - und bei Tageslicht wird der Mensch aktiv. Leider lässt sich dieses einfache Prinzip in unserer modernen Welt nicht immer leben. Aktuelle Zahlen zeigen, dass derzeit nahezu jeder sechste Beschäftigte in Schicht oder schichtnahen Diensten arbeitet. Zudem müssen sich 13 Prozent aller Arbeitnehmer mit wechselnden Schichten arrangieren. Gerät die innere Uhr dadurch aus dem Takt, bleibt das nicht ohne Folgen:...

2500 Zeichen

Karrierechancen für Frauen jeden Alters

Die Systemgastronomie bietet vielfältige Perspektiven und flexible Arbeitszeiten

(djd). Flexible Arbeitszeiten, Bezahlung nach Tarif und gute Aufstiegschancen - das wünscht sich wohl jede Frau von ihrem Job. Egal, in welcher Lebensphase sie sich befindet. Doch die Realität sieht oft anders aus. Längst nicht jedes Unternehmen bietet eine familienfreundliche Personalpolitik und flexible Arbeitszeitmodelle. Das macht es beispielsweise jungen Frauen nach wie vor schwer, den Spagat zwischen Kindern und Beruf zu meistern. Und...

2404 Zeichen

Das neue Arbeiten auf Augenhöhe

Berufswelt: Digitalisierung hat Auswirkungen auf das Mitarbeiter-Chef-Verhältnis

(djd). Die Digitalisierung verändert in rasantem Tempo die Art, wie wir leben, kommunizieren und arbeiten. Technologie ist ein fester Bestandteil des Alltags geworden, der unsichtbare Motor, der die Welt um uns herum antreibt. Wie wird die Entwicklung weitergehen, wie werden sich Anforderungen in der Arbeitswelt ändern? Diesen Fragen geht beispielsweise der Personaldienstleister Randstad nach. Anlass ist die Tatsache, dass man seit 50 Jahren auf...

2679 Zeichen

Lärm - ein unterschätztes Risiko

An lauten Arbeitsplätzen sollte man das Gehör konsequent schützen

(djd). Lärm kann krank machen, angefangen mit kurzfristigen Symptomen wie Ohrgeräuschen oder einem Hörsturz bis hin zu Langzeitfolgen, beispielsweise einer dauerhaften Lärmschwerhörigkeit, Konzentrationsstörungen oder gar Veränderungen des Blutdrucks. Dies dürfte gemeinhin bekannt sein. Und doch werden die individuellen Gesundheitsrisiken für das Gehör oft unterschätzt. Dies spiegelt sich in den Statistiken der Berufsgenossenschaften wider: Mit...

2612 Zeichen

Arbeiten gegen die innere Uhr

Nacht- oder Schichtarbeit kann die Schlafqualität mindern

(djd). Millionen Deutsche machen die Nacht zum Tag. Nicht etwa, weil sie ausschweifende Partys feiern - sie leisten wichtige Arbeit etwa als Ärzte, Pflegepersonal, Polizisten oder Busfahrer. Zu arbeiten, wenn andere schlafen, hat nicht nur Auswirkungen auf das Sozialleben der Betroffenen. Der aufgezwungene Fremdrhythmus bringt auch die innere Uhr durcheinander. Denn "Nachtschichtler" müssen zu einer Zeit aktiv sein, in der der Körper eigentlich...

2584 Zeichen

Betreuung braucht Menschen mit Herz und Verstand

Glänzende Perspektiven für Fach- und Führungskräfte in Unterfranken

(djd). Das Thema Pflege ist in Politik und Gesellschaft allgegenwärtig. Heftig wird darüber diskutiert, wie man Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf unterstützen kann, damit sie ihren Alltag möglichst aktiv, selbstbestimmt und mit der nötigen Sicherheit gestalten können. Gefragt sind innovative Wohn- und Pflegekonzepte für die jeweils individuelle Situation. Kleine Wohneinheiten, in denen die Bewohner eine eigene Küche haben, können...

2558 Zeichen

Aus Berufung nah am Menschen

Seniorenassistenten erfüllen Wunsch nach professioneller Betreuung besonders gut

(djd). "Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste was es gibt auf der Welt": Diese Liedzeile, bekannt geworden vor allem durch die Comedian Harmonists, ist bei vielen älteren Menschen fest eingeprägt. Umso mehr verspüren sie mit dem Älterwerden schmerzlich, wenn sich vertraute Bezugspersonen aus dem Verwandtschafts- und Freundeskreis aus familiären, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen rarmachen, fortziehen oder wenn sie versterben....

2649 Zeichen

Maßarbeit für die Karriere

Abschluss zum Modedesigner und Maßschneider mit Fachhochschulreife kombinieren

(djd). Kreativ mit Farben, Schnitten und edlen Stoffen arbeiten. Schon heute wissen, was in Sachen Mode morgen und übermorgen im Trend liegt. Viele Schulabgänger nehmen bei ihrer Berufswahl das Fach Modedesign in die engere Wahl - sind jedoch unsicher, welcher Karriereweg dabei wirklich zielführend ist. Eine attraktive Möglichkeit ist es, gleich mehrere Abschlüsse in einer dreijährigen Ausbildung miteinander zu kombinieren: den Abschluss als...

2382 Zeichen

Shopping wird zum Erlebnis

Beruf/Karriere: Direktvertrieb bietet attraktive Einstiegs- und Aufstiegschancen

(djd). Online einzukaufen mag schnell und praktisch sein. Das besondere Shoppingerlebnis, das vielen Verbrauchern wichtig ist, bleibt dabei jedoch auf der Strecke. Als Gegentrend zum anonymen Internetshopping erlebt aktuell die klassische Verkaufsparty eine regelrechte Renaissance. Dabei trifft man sich mit Freunden, tauscht sich über Produkte aus, kann testen, probieren und anfassen - und einfach fröhliche Stunden miteinander verbringen. Mit...

2693 Zeichen

Beruflich auf eine Zukunftsbranche setzen

Duales Studium im Wachstumsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

(djd). Das Gesundheitssystem steht vor immer größeren Herausforderungen: Dafür sorgen der demografische Wandel, aber auch viele durch unseren Lebensstil bedingte Erkrankungen. Die Herausforderungen können und müssen vor allem auch durch Fach- und Führungspersonal aus der dynamischen Wachstumsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit angegangen werden.

2633 Zeichen

Karriere in einem krisensicheren Job

Die Systemgastronomie bietet interessante Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten

(djd). Ravioli con Carne bei Vapiano, ein Cheeseburger bei McDonald´s oder ein Fischfilet bei der Nordsee: In einem Restaurant der Systemgastronomie hat wohl schon jeder Bundesbürger einmal gegessen. Für jeden Geschmack und jedes Alter gibt es inzwischen ein entsprechendes Angebot - von Burger bis Health Food, von Kaffeebar bis Szenetreff. Die Branche wächst kontinuierlich und ist vielseitig. Dementsprechend gut sind die Karrierechancen für...

2586 Zeichen

Immer unter Strom

Berufe: Ohne den Elektroniker für Betriebstechnik läuft in der Brauerei nichts

(djd). Die Zahl der Brauereien in Deutschland hat längst eine neue Höchstmarke überschritten. An 1.500 Standorten wird aktuell Bier gebraut. Mit der Zahl der Brauereien ist auch die Vielfalt auf dem Biermarkt nochmal gewachsen. So sind auch deshalb die Berufsperspektiven in der Brauwirtschaft ausgezeichnet. "In den modernen Brauereien verbindet sich tradiertes Wissen mit innovativen Fertigkeiten, entsprechend reizvoll und ganzheitlich sind die...

2001 Zeichen

Handeln statt jammern

Persönliches Lernprogramm gegen schlechte Noten

(djd). Wenn die Noten nach dem Schulstart nicht wie gewünscht ausfallen, schlagen viele Eltern die Hände über dem Kopf zusammen und die Schüler wissen oft gar nicht, wie sie aus der misslichen Lage herauskommen. In dieser Situation verlieren viele den Mut und stecken wie der Strauß den Kopf in den Sand. Doch so bekommt man die Noten nicht in den Griff. Stattdessen sollte man das Heft in die Hand nehmen und einen Lernplan entwickeln. "Das beginnt...

2106 Zeichen

Den eigenen Weg finden

Mentoren begleiten Talente mit Migrationshintergrund

(djd). Wie lässt sich mit den eigenen Talenten eine erfolgreiche Karriere aufbauen? Worauf kommt es bei den ersten Schritten in die Berufswelt an? Neulinge im Job stehen bei ihrer Zukunftsplanung vor einem Berg an Fragen. Noch mehr trifft dies auf junge Menschen mit Migrationshintergrund zu, die womöglich erst wenige Jahre in Deutschland leben. Helfen können in dieser Situation neutrale und erfahrene Mentorinnen und Mentoren, die bei...

2680 Zeichen

Gerüstet für die digitale Arbeitswelt

Immer erreichbar und alle wichtigen Daten immer griffbereit

(djd). Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist längst in vollem Gange: Per Smartphone ist man fast immer und überall erreichbar, viele Unternehmen bieten ihren Beschäftigten heute die Möglichkeit, zumindest tageweise von zu Hause aus dem Home Office zu arbeiten. Das klingt nach mehr Flexibilität und persönlichen Freiheiten, scheitert aber bisweilen an ärgerlichen Details - natürlich hat man die Daten, die gerade zu bearbeiten sind, nicht dabei....

1660 Zeichen