Große Bandbreite als beruflicher Bonus

Dank Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt wird man zum gefragten Allrounder

(djd). Wer beruflich langfristig erfolgreich sein will, sollte sich mit einer Spezialisierung nicht zu sehr auf eine bestimmte Branche festlegen. Verhindern kann man eine solche Fokussierung beispielsweise mit einer Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt - ihr Vorzug ist vor allem die große Bandbreite des Wissens. Der Wirtschaftsfachwirt kann auch übergeordnete ökonomische Zusammenhänge erfassen und ist als Allrounder mit starker Persönlichkeit in vielen Unternehmen gefragt.

2333 Zeichen

  • 1-20 von 60

Karrierechancen neben der Familie

Als selbstständiger Koch-Consultant können Frauen flexibel arbeiten

(djd). Starre Arbeitszeiten, geschlossene Kitas, Haushalt und private Verpflichtungen: Wer Kinder hat, weiß, wie schwierig es nach wie vor ist, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Und viele Frauen, die ihre Berufstätigkeit für die Betreuung des Nachwuchses einige Zeit unterbrechen, haben Probleme, später wieder einen adäquaten Job zu finden. Ein Modell, von dem besonders Frauen profitieren, bietet allerdings der Direktvertrieb.

2117 Zeichen

Beruflich neue Wege gehen

Gesundheitswesen: An fünf Wochenenden zum ausgebildeten Vitametiker

(djd). Eine berufliche Neuorientierung kann verschiedene Gründe haben: Man kann oder will seinen ursprünglichen Beruf nicht mehr ausüben, man hat eine neue Leidenschaft entdeckt oder man muss etwa nach einer Familienpause einen neuen Weg einschlagen. Ein Quereinstieg in ein neues Metier ist dabei gar nicht so einfach, schließlich muss die nötige Weiterbildung mit beruflichen oder familiären Verpflichtungen vereinbar sein.

2673 Zeichen

Experten mit viel Fingerspitzengefühl

Beruf/Karriere: Brauer und Mälzer sind heute gefragt wie nie

(djd). In Deutschland werden derzeit in über 1.300 Braustätten mehr als 5.000 verschiedene Biere gebraut - Fans des Gerstensaftes könnten theoretisch also mehr als 13,5 Jahre lang jeden Tag ein neues deutsches Bier probieren. Jedes Bier hat dabei seine ganz eigene Note, vor allem in den letzten Jahren sind unzählige Bierspezialitäten hinzugekommen. Diese neue Vielfalt führt auch dazu, dass der Beruf des Brauers und Mälzers noch attraktiver...

2422 Zeichen

Mit frischen Ideen zurück in den Job

Sich selbst treu bleiben und beruflich das Steuer in die Hand nehmen

(djd). Als junge Mutter oder nach der Familienphase einen interessanten Job mit Erfolgsaussichten zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Doch gerade für Frauen, die es gewohnt sind, sich selbst treu zu bleiben und eigene Maßstäbe zu setzen, ist der Direktvertrieb von Produkten, die wirklich jeder braucht, oft eine unerwartet gute berufliche Möglichkeit. Vor allem, wenn sie von ihrem Produkt überzeugt sind, weil sie es daheim bereits erfolgreich...

2079 Zeichen

Vielfältige Karrieremöglichkeiten

Beruf: Im Fernstudium zum Bachelor Psychologie und Wirtschaftspsychologie

(djd). Ein Studium der Psychologie ermöglicht eine Karriere in den verschiedensten Branchen und Bereichen. Psychologinnen und Psychologen sind im Bildungs- und Sozialbereich, in der Gesundheitsbranche und in Wirtschaftsunternehmen gefragt. In der Klinischen Psychologie arbeiten sie etwa in Kliniken, Heimen oder im Justizvollzug. In Unternehmen werden sie in der Personal- und Organisationsentwicklung tätig oder arbeiten als Berater oder Coach....

2664 Zeichen

Alles rund ums Kochen, Essen und Genießen

Sogenannte Koch-Consultants haben interessante Berufs- und Karrierechancen

(djd). Unzufriedenheit im bisherigen Job, der Wunsch nach einer neuen Herausforderung oder nach flexiblen Arbeitszeiten - das sind nur einige Gründe, warum immer mehr Bundesbürger den Weg in die Selbstständigkeit wählen. Gerade für Frauen, die noch immer deutlich öfter als Männer ihre Berufstätigkeit zur Betreuung des Nachwuchses unterbrechen, kann es zudem eine gute Möglichkeit sein, um beruflich wieder Fuß zu fassen und dennoch genügend Zeit...

1777 Zeichen

Rückkehr mit Rückenwind

Steuer- und Rechnungswesen: Gelungener Wiedereinstieg nach der Babypause

(djd). Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben in Deutschland bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres eines neugeborenen Kindes einen Rechtsanspruch auf Elternzeit. Während fast alle Frauen diese Regelung mehr oder weniger lange nutzen, machen nur wenige Väter von diesem Recht Gebrauch. Eine Rückkehr in den Beruf steht allerdings auch für die meisten Frauen heute außer Frage, das verbesserte Betreuungsangebot macht es ihnen diesbezüglich...

2386 Zeichen

Shoppen in Partystimmung

Der Direktvertrieb bietet attraktive Berufschancen

(djd). Warum erst mühevoll einen Parkplatz suchen und sich zum Einkauf durch volle Innenstädte kämpfen, wenn doch der Verkäufer ins eigene Haus kommt? Sich mit Freunden treffen, mit einem Glas Sekt anstoßen und bequem daheim im Wohnzimmer oder in der Küche neue Produkte kennenlernen: Verkaufspartys sind beliebt wie eh und je. Die Vorteile aus Verbrauchersicht sprechen für sich. Shoppen wird auf diese Weise zum Erlebnis. Endlich hat man einmal...

2573 Zeichen

Ein Beruf mit hoher Verantwortung

Per Fernstudium zum Berufsbetreuer mit Hochschulabschluss qualifizieren

(djd). Menschen, die geistig oder körperlich eingeschränkt sind, können sich in Deutschland einen Berufsbetreuer zur Seite stellen lassen. Dieser agiert als gesetzlicher Vertreter für die Interessen des Betreuten. Dieser Beruf bringt ein großes Maß an Verantwortung mit sich und erfordert umfangreiche rechtliche, medizinische, soziale und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. In Deutschland sind derzeit rund 1,42 Millionen Menschen auf einen solchen...

2481 Zeichen

Aus dem Alltag einer Pflegekraft

Was die häusliche Betreuung für pflegebedürftige Menschen leistet

(djd). Pflege ist harte Arbeit. Das würde wohl niemand in Abrede stellen. Doch wie sieht der Alltag einer Betreuungskraft in der häuslichen Pflege eigentlich aus? Mit dieser Frage wird Marzena Brinkmann, Geschäftsführerin der gleichnamigen Pflegevermittlung, in ihren Beratungsgesprächen regelmäßig konfrontiert. "Viele Menschen können sich nur schwer ein Bild davon machen, wie die sogenannte 24-Stunden-Betreuung funktioniert, wenn die Pflegekraft,...

2576 Zeichen

Große Bandbreite als beruflicher Bonus

Dank Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt wird man zum gefragten Allrounder

(djd). Wer beruflich langfristig erfolgreich sein will, sollte sich mit einer Spezialisierung nicht zu sehr auf eine bestimmte Branche festlegen. Verhindern kann man eine solche Fokussierung beispielsweise mit einer Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt - ihr Vorzug ist vor allem die große Bandbreite des Wissens. Der Wirtschaftsfachwirt kann auch übergeordnete ökonomische Zusammenhänge erfassen und ist als Allrounder mit starker...

2333 Zeichen

Fitness und Gesundheit zum Beruf machen

Duales Studium: Lernen und gleichzeitig schon Geld verdienen

(djd). Der U21-Europameistertitel sowie der Erfolg der sehr jungen Fußball-Nationalmannschaft beim Confederations-Cup in Russland haben im Sommer 2017 gezeigt, dass der deutsche Fußball-Nachwuchs hervorragend ausgebildet ist. Hierzulande spielen sieben Millionen Menschen Fußball, entsprechend groß ist auch das Potential an Talenten. Den Sprung nach ganz vorne schaffen aber meistens nur die, die in den besten Nachwuchsleistungszentren ausgebildet...

2696 Zeichen

Lizenz zum Fit machen

Online zum staatlich geprüften Fitness Trainer

(djd). Fit sein ist in: Anstatt den Feierabend auf dem Sofa vor dem Fernseher zu verbringen, suchen immer mehr Menschen den sportlichen Ausgleich. Die eigenen Diät- und Fitness-Tricks führen aber oft nicht zum erhofften Erfolg. Viele wünschen sich dann eine kompetente Beratung und kontinuierliche Unterstützung auf ihrem Weg zur Traumfigur. So sind Ernährungsberater, Fitness Trainer und persönliche Coaches aus vielen Einrichtungen nicht mehr...

2095 Zeichen

Besser hören: clevere Technik fürs Klassenzimmer

Neue Soundsysteme machen es Schülern und Lehrern leichter

(djd). Stühle rücken, Stimmengemurmel, Husten, Räuspern, Kichern - die Geräuschkulisse in einem normalen Klassenzimmer ist häufig nicht ganz ohne. Gerade an Grundschulen. Schüler stoßen schnell an die Grenzen ihrer Lernfähigkeit, wenn ihre Konzentration ständig gestört wird. Studien zeigen, wie sehr eine unruhige Geräuschkulisse gepaart mit schlechter Raumakustik die Leistung der Schüler beeinträchtigen kann. Denn zum erfolgreichen Lernen gehört...

2462 Zeichen

Eine Marke erfolgreich vermarkten

Berufsbilder: Kauffrauen und Kaufmänner für Marketingkommunikation

(djd). Kauffrauen und -männer für Marketingkommunikation beschäftigen sich mit der Analyse von Märkten, bestimmen Zielgruppen und erarbeiten daraus Grundlagen für Kommunikationsmaßnahmen und -kampagnen. Sie arbeiten in PR- und Werbeagenturen oder in Marketingabteilungen von Unternehmen, Organisationen oder Verbänden. Der klassische Weg zu diesem Beruf ist die duale Ausbildung.

2436 Zeichen

Weiterbilden und nachqualifizieren

Fit bleiben für den Arbeitsmarkt der Zukunft

(djd). Der Fachkräftemangel bleibt auch in den nächsten Jahren ein drängendes Problem und wird sich ab etwa 2025 drastisch verschärfen: Denn dann gehen die geburtenstarken Jahrgänge aus der Babyboomer-Generation in Rente. Die gute Nachricht: Wer sich fit macht für den Arbeitsmarkt der Zukunft, verbessert seine beruflichen Perspektiven. Weiterbildung und Nachqualifizierung etwa durch das Nachholen eines Berufsabschlusses sind ratsam.

2672 Zeichen

Angestellt - und trotzdem sehr flexibel

Das Homeoffice könnte für Rückgang der Selbstständigkeit mitverantwortlich sein

(djd). Immer weniger Bundesbürger wollen ihr eigener Chef sein: Die Zahl der Existenzgründungen hat 2016 einen historischen Tiefstand erreicht. Nur noch 672.000 Personen machten sich nach Angaben der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) selbstständig, 13 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Das aktuelle Randstad-Arbeitsbarometer bestätigt diesen Trend: Nur 15 Prozent der befragten deutschen Arbeitnehmer würden gerne einen Versuch wagen...

2331 Zeichen

Digital oder doch lieber auf Papier?

Berufswelt: Bei der Form des Terminkalenders scheiden sich die Geister

(djd). Nur mit einem gut organisierten Terminkalender lässt sich die berufliche und private Informationsflut heute noch bewältigen. Die Frage ist nur: Sollte man dazu einen digitalen oder einen analogen Planer nutzen. "Die Tendenz geht dazu, dass man zweigleisig fährt, sich also nicht nur auf die elektronische Terminverwaltung verlässt, sondern parallel einen Kalender in Papierform führt", erklärt Oliver Schönfeld, Redakteur für Berufsthemen beim...

2670 Zeichen

Mehr Chancen, mehr Lohn, mehr Rente

Wer den Berufsabschluss nachholt, kann seine Jobperspektiven deutlich verbessern

(djd). In Deutschland ist man zu Recht stolz auf das duale Berufsausbildungssystem und den hohen Anteil an Menschen mit abgeschlossener Ausbildung. Diese Fachkräfte sind eine wesentliche Stütze der heimischen Wirtschaft. Weitgehend unbekannt ist aber, dass auch hierzulande sehr viele Menschen arbeiten, ohne den passenden Berufsabschluss für den ausgeübten Job zu haben. Wer hier etwas ändern möchte, dem steht nicht nur die Arbeitsagentur zur...

2397 Zeichen

Der Mensch im Mittelpunkt

Ausbildung zu Bankkauffrau und Bankkaufmann bleibt beliebt

(djd). Die Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann zählt nach wie vor zu den beliebten Ausbildungsberufen in Deutschland. "Der Job ist vielseitig, interessant und bietet hervorragende Karriereperspektiven", berichtet Katja Hecht vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Bankkaufleute seien in allen Geschäftsbereichen einer Bank tätig, zu ihren Hauptaufgaben zähle die Beratung von Privat- und...

2494 Zeichen

  • 1-20 von 60