Aufstiegschancen inklusive

Ausbildung im Dachdeckerhandwerker: Ein vielseitiger und krisensicherer Beruf

(djd). "Obenauf" sind Dachdecker im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur durch ihren luftigen Arbeitsplatz. Sowohl die Einstiegs- als auch Aufstiegschancen in diesem Beruf sind attraktiv. Denn das traditionsreiche Handwerk ist deutlich vielseitiger, als viele auf den ersten Blick meinen würden. Die Tätigkeit ist anspruchsvoll, abwechslungsreich - und krisensicher. Hinzu kommen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, die den Beruf für Schulabgänger...

2534 Zeichen

Gut ausgebildet in die Zukunft starten

SHK-Handwerker haben gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt

(djd). Erfolgreiche Karrieren müssen heutzutage nicht unbedingt mit einem Studium in Fahrt gebracht werden. Mehr denn je bietet das Handwerk goldenen Boden - und ausgezeichnete Einstiegs- und Aufstiegschancen. Durch die anhaltend hohe Nachfrage nach modernen Bädern und innovativer Haustechnik sind die Auftragsbücher der Sanitär-, Heizungs- und Klima-Fachhandwerker gut gefüllt. Daher suchen viele Betriebe Personal und Auszubildende, denen sie...

2205 Zeichen

Bei Mama in die Lehre gehen

Bayern: Kampagne weist auf Vorteile einer Ausbildung hin

(djd). Anastasia Thornton war in der Lehre zur Raumausstatterin bei ihrer Mutter. Eigentlich wollte Designerin Beatrix Thornton keinen Auszubildenden einstellen, doch dann lag die Bewerbung ihrer Tochter im Briefkasten. "Da konnte ich nicht Nein sagen", schmunzelt Mutter Beatrix.

2559 Zeichen

Von der Technik bis zur Typberatung

Ausbildungstipp: Augenoptiker arbeiten präzise und mit viel Einfühlungsvermögen

(djd). Den Schulabschluss in der Tasche, das Leben vor sich: für junge Menschen ist das eine verheißungsvolle Zeit, in der sie aber auch wichtige Entscheidungen für die nächsten Jahre treffen müssen. Richtungsweisend ist dabei vor allem die Berufswahl, die den eigenen Stärken und Vorlieben gerecht werden sollte.

2163 Zeichen

Passgenau weiterbilden

Beruf/Karriere: Im Fernstudium kann man ganz gezielt Qualifikationen erwerben

(djd). Das Wissen aus einer Erstausbildung oder einem Erststudium veraltet immer schneller, lebenslanges Lernen und berufliche Weiterbildung sind mittlerweile unverzichtbar geworden. Mit aktuellem Know-how und Zusatzqualifikationen ist man nicht nur viel besser vor einem Jobverlust gefeit - man verschafft sich dadurch auch ganz andere Karriere- und Gehaltsmöglichkeiten. Gewünscht sind dabei vor allem Qualifizierungen mit einem hohen Praxisbezug....

2544 Zeichen

Im Webinar zur CAD-Fachkraft

Job/Karriere: CAD-Experten sind in Produktdesign und Herstellung unentbehrlich

(djd). Die Arbeitswelt befindet sich in schnellem Wandel, lebenslanges Lernen heißt deshalb das Motto für immer mehr Beschäftigte in Deutschland. Ein oft gehörtes Stichwort lautet beispielsweise Industrie 4.0. - es steht für die komplette Digitalisierung industrieller Prozesse. Digitalisiert wird dabei der gesamte Lebenszyklus eines Produkts, angefangen vom Design über die Herstellung bis hin zum Service und der späteren Wartung. Um solche...

2573 Zeichen

Eine Marke erfolgreich vermarkten

Berufsbilder: Kauffrauen und Kaufmänner für Marketingkommunikation

(djd). Kauffrauen und -männer für Marketingkommunikation beschäftigen sich mit der Analyse von Märkten, bestimmen Zielgruppen und erarbeiten daraus Grundlagen für Kommunikationsmaßnahmen und -kampagnen. Sie arbeiten in PR- und Werbeagenturen oder in Marketingabteilungen von Unternehmen, Organisationen oder Verbänden. Der klassische Weg zu diesem Beruf ist die duale Ausbildung.

2436 Zeichen

Badgestalter: Beruf mit Zukunft

Beratungskompetenz und Fingerspitzengefühl im Sanitär-Fachhandwerk

(djd). Das Badezimmer wird in modernen Häusern und Wohnungen immer wichtiger. Vom Funktionsraum für die Körperpflege hat es sich zu einem Freizeitraum mit Wellnesscharakter und Erlebnis-Komponenten entwickelt, in dem die Menschen mehr Zeit als früher verbringen. Entsprechend gewandelt haben sich auch die Ansprüche der Verbraucher, wenn es um den Einbau eines neuen oder die Modernisierung eines bestehenden Bads geht. Im Schnitt sind sie heute eher...

2298 Zeichen

Experten mit viel Fingerspitzengefühl

Beruf/Karriere: Brauer und Mälzer sind heute gefragt wie nie

(djd). In Deutschland werden derzeit in über 1.300 Braustätten mehr als 5.000 verschiedene Biere gebraut - Fans des Gerstensaftes könnten theoretisch also mehr als 13,5 Jahre lang jeden Tag ein neues deutsches Bier probieren. Jedes Bier hat dabei seine ganz eigene Note, vor allem in den letzten Jahren sind unzählige Bierspezialitäten hinzugekommen. Diese neue Vielfalt führt auch dazu, dass der Beruf des Brauers und Mälzers noch attraktiver...

2422 Zeichen

Der Mensch im Mittelpunkt

Ausbildung zu Bankkauffrau und Bankkaufmann bleibt beliebt

(djd). Die Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann zählt nach wie vor zu den beliebten Ausbildungsberufen in Deutschland. "Der Job ist vielseitig, interessant und bietet hervorragende Karriereperspektiven", berichtet Katja Hecht vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Bankkaufleute seien in allen Geschäftsbereichen einer Bank tätig, zu ihren Hauptaufgaben zähle die Beratung von Privat- und...

2494 Zeichen

Fit für die digitale Arbeitswelt

Beruf/Karriere: Ausbildung zum Fachinformatiker hat Zukunft

(djd). Die Welt wird immer digitaler - im Privaten, mit Social Media und den stets griffbereiten Smartphones, und verstärkt in der Berufswelt. Dort eröffnen sich vielfältige Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Wer analytisch an Aufgaben herangeht und sich für Hardware- sowie Softwarethemen interessiert, findet etwa mit dem Beruf des Fachinformatikers attraktive Möglichkeiten. Diese Ausbildung ermöglicht Schulabgängern den Einstieg in ein...

2239 Zeichen