Nahrungsergänzung aus der Natur

Durchstarten mit dem richtigen Speiseplan und wertvoller Pflanzenkraft

(djd). Bei Erkältung viel Vitamin C, für Sportler Magnesium und Calcium, bei Stress eine Extraportion B-Vitamine - die Regale in Supermärkten und Drogerien sind voll von Nahrungsergänzungsmitteln für jede Lebenssituation. Aber sind die Brausetabletten und Fläschchen wirklich sinnvoll? Jein, sagt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Denn nur in den seltensten Fällen lässt sich der tägliche Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen nicht auf...

2657 Zeichen

Vitalstoffmangel auf natürliche Weise vorbeugen

Tee und Co.: Superfood kann Nahrungsergänzungsmittel überflüssig machen

(djd). Ob ein Mangel an Vitamin B12, Eisen oder anderen Vitaminen und Mineralstoffen: Obwohl sich die Bundesbürger an einem großen Angebot an Nahrungsmitteln erfreuen können, sind Mangelerscheinungen keine Seltenheit. Vor allem dann, wenn etwa Krankheit, Schwangerschaft, Stress oder Rauchen zu einem erhöhten Bedarf an Vitalstoffen führen. Fehlen dem Körper diese Vitalstoffe, kann sich das auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Häufige Symptome...

2675 Zeichen

Ausreichend trinken beim Sport

Leistungsfähigkeit hängt auch von einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt ab

(djd). Ob beim Gerätetraining im Fitnessstudio oder beim Laufen und bei der Biketour im Freien: Um beim Sport leistungsfähig zu sein, muss man richtig trinken. Sowohl Konzentration als auch Reaktions- und Koordinationsgeschwindigkeit sowie Ausdauer werden davon beeinflusst, wie gut der Körper mit Wasser und Co. versorgt wird.

2536 Zeichen

Ohne Schnippeln und ohne Kochen

Ernährung: Gemüseriegel mit geringem Fruchtzucker- und hohem Ballaststoffgehalt

(djd). Fruchtriegel sind bei den Deutschen beliebt - als Snack zwischendurch schützen sie zuverlässig vor Heißhungerattacken. Verzehrt werden sie gerne im Büro, beim Autofahren, beim Einkauf oder vor, beim und nach dem Sport. Allerdings verfügen die meisten herkömmlichen Riegel auch über einen beachtlichen Zuckergehalt. Die Alternative sind vitaminreiche Gemüseriegel, in denen pures Gemüse getrocknet verarbeitet ist. Sie enthalten nur einen...

1543 Zeichen

Dry Rubs bringen leckeren Geschmack an das Fleisch

Die richtigen Gewürzmischungen für Spareribs, Hähnchen oder Steak

(djd). Sommerzeit ist Grillzeit: An lauen Abenden werden Freunde und Nachbarn eingeladen, um gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten und die Geselligkeit zu genießen. Um Grillgut zu würzen, liegen in diesem Jahr die sogenannten Rubs im Trend. Die trockenen Gewürzmischungen kommen ohne zusätzliches Fett aus und werden vor dem Garen auf das Fleisch aufgebracht. Wichtig dabei: Der Rub darf nicht zu fest einmassiert werden, besser einpudern und dann...

2634 Zeichen

Magnesium tut nicht nur Muskeln gut

Schlaf, Stress und Sport können den Mineralstoffhaushalt beanspruchen

(djd). Magnesium ist essenziell für den Körper. Dass es bei muskulärer Beanspruchung, vor oder nach Sporteinheiten zum Einsatz kommen kann, ist einem Großteil der Deutschen bekannt, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage zeigt. Doch Magnesium trägt nicht nur zur normalen Muskelfunktion bei, sondern auch zum Erhalt der Knochen und Zähne, zum normalen Energiestoffwechsel, zur allgemeinen Funktion des Nervensystems und zur Verringerung von Müdigkeit...

2295 Zeichen

Wenn der Schweiß in Strömen rinnt

Beim Schwitzen geht auch Magnesium verloren

(djd). Bei hohen Außentemperaturen laufen nicht nur die Klimaanlagen in den Büros auf Hochtouren: Auch das Kühlsystem des menschlichen Körpers leistet Schwerstarbeit. So kann aus etwa vier Millionen Schweißdrüsen an besonders heißen Tagen und bei körperlicher Anstrengung bis zu sechs Liter Schweiß rinnen. Überlebenswichtig, denn mit der Flüssigkeit gelangt überschüssige Wärme nach außen, die Haut wird durch Verdunstung gekühlt. Das ausgeklügelte...

2450 Zeichen

Das Dressing macht den Salatgenuss

Frische Vielfalt und jede Menge Vitamine auf den Teller

(djd). Frische Salate sind das ganze Jahr über ein Genuss. Sogar wer regionale Zutaten bevorzugt, findet immer leckere Salate und Gemüse, die eine ordentliche Portion Vitamine und Ballaststoffe auf den Speiseplan bringen. Kopfsalat, Eisbergsalat, Feldsalat und andere Blattsalate, aber auch Tomaten und Gurken zählen zu den Klassikern, die mit kreativen Dressings für abwechslungsreiche Gaumenfreuden sorgen. Mit geraspelten Karotten,...

2487 Zeichen

Mit Ernährung und Entsäuerung stressige Zeiten besser überstehen

Entsäuernde Regulationstherapie kann den Stoffwechsel entlasten

(djd). Wer viel leisten muss, sollte sich gut ernähren. Doch oft ist das Gegenteil der Fall. Menschen, die unter Strom stehen, vernachlässigen oft ihre Ernährung. Gerade wenn es hoch her geht, ist jedoch eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen unverzichtbar. Andernfalls kann es zu einer Übersäuerung im Stoffwechsel und zu einer Beeinträchtigung des Energiehaushalts kommen. Neben Stoffwechselstörungen können Gelenk- und...

2583 Zeichen

Ein vergessenes Superfood?

Vielseitige Vorzüge sprechen für reine Buttermilch

(djd). Superfood, Clean Eating, fettreduzierte oder proteinreiche Kost: Das alles sind aktuelle Trends in Sachen Ernährung. Die Reine Buttermilch beispielsweise bedient diese Trends gleichzeitig. Nicht nur, aber auch gerade im Sommer ist sie deshalb eine köstliche Erfrischung - und zeichnet sich zudem durch viele positive Eigenschaften aus.

2551 Zeichen

Auf klimafreundliche Ernährung setzen

Auch durch ihr Einkaufsverhalten können Verbraucher Treibhausgase einsparen

(djd). Flugreisen, Autofahren, vielleicht noch der Energieverbrauch im Haushalt: Das sind typische Bereiche, die Verbraucher beim Stichwort "Klimaschutz" in den Sinn kommen dürften. Überall dort, wo Verbrennungsmotoren laufen, entstehen Abgase, die sich potentiell schädlich auswirken und den befürchteten Treibhauseffekt verstärken können. Weniger bewusst machen sich viele, dass auch die tägliche Ernährung über die persönliche CO2-Bilanz...

2380 Zeichen

Mythos und Wahrheit

Einige Ernährungsirrtümer halten sich hartnäckig

(djd). Rund um das Thema Ernährung ranken sich viele Irrtümer, sie werden teilweise von Generation zu Generation weitergegeben. Wir haben vier bekannte Mythen auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft.

2633 Zeichen

Bio auf Bayerisch

Saisonal, regional, ökologisch - so geht nachhaltiges Einkaufen

(djd). Bio-Lebensmittel werden immer gefragter - so hat sich ihr Marktanteil nach Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in den letzten zehn Jahren deutschlandweit verdoppelt. In Bayern hat die ökologisch bewirtschaftete Fläche allein von 2016 bis 2017 um circa zehn Prozent zugenommen. Immer mehr Verbraucher achten nämlich beim Einkaufen auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit. Dafür sind neben Bio-Qualität auch eine regionale...

2183 Zeichen

Ein Mangel kann spürbare Auswirkungen haben

Mikronährstoffexperte Uwe Gröber erklärt, warum Magnesium unverzichtbar ist

(djd). Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind an wesentlichen Grundfunktionen des Organismus beteiligt. Einer dieser Mikronährstoffe, der mehr als 600 Vorgänge im Körper beeinflusst, ist Magnesium. "Es reguliert das Zusammenspiel von Muskulatur und Nerven. Ein Mangel kann spürbare Auswirkungen auf alle Muskeln, von den Zehen und der Wade bis zum Herzmuskel und Augenlid, haben", weiß Uwe Gröber. Der Leiter der Akademie für...

2391 Zeichen

Der richtige Speiseplan für Jugendliche

Gut ernährt durch die Pubertät

(djd). "Iss dein Gemüse, sonst gibt es keinen Nachtisch" - wenn es um das Thema gesunde Ernährung geht, tragen viele Eltern mit ihrem Nachwuchs wahre Kämpfe aus. Während bei kleineren Kindern Früchte oftmals Gnade finden oder sich Gemüse in pürierter Form in die Suppe mit Würstchen schummeln lässt, klappt das bei Teenagern weniger gut. Auf der Suche nach einer Lebensweise, die sie von den Erwachsenen unterscheidet, entwickeln Jugendliche oft auch...

2510 Zeichen

Die innere Balance zurückgewinnen

Mit den richtigen Lebensgewohnheiten den Säure-Basen-Haushalt ins Lot bringen

(djd). Egal ob bei der Arbeit oder im Privatleben - die meisten Menschen erwarten von ihrem Körper tagtäglich Höchstleistungen. Um funktionsfähig und gesund zu bleiben, benötigt der Organismus daher vielfältige Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese wichtigen Lebensbausteine müssen ihm mit der Nahrung zugeführt werden - etwa durch reichlich Obst, Gemüse, Salate, Nüsse, wertvolle Öle und mit Produkten aus...

2595 Zeichen

Besser essen in der Schwangerschaft

So erhalten Mutter und Kind reichlich Vitalstoffe

(djd). Mit dem positiven Ergebnis des Schwangerschaftstests schießen werdenden Eltern viele Gedanken und Fragen durch den Kopf. An erster Stelle steht dann oft das Thema Ernährung: Worauf muss ich als Schwangere achten? Was darf ich nicht mehr essen? Und vor allem: Wie soll mein Speiseplan idealerweise aussehen? Wer immer noch glaubt, dass Schwangere "für Zwei" essen sollten, liegt falsch. Lediglich 10 bis 15 Prozent mehr Energie wird benötigt -...

2659 Zeichen

In der Ruhe liegt der Geschmack

Stress und Ernährung: Worauf es beim Essen ankommt

(djd). Der Alltag ist für die meisten Menschen heute voll durchgetaktet - ab dem frühen Morgen warten Dinge auf uns, die unbedingt und schnell getan werden müssen. Die Erledigung von vermeintlich wichtigen Aufgaben zieht sich durch den ganzen Tag, an Abschalten ist nicht zu denken. Stress muss dabei allerdings nicht einmal unbedingt als negativ gesehen werden. Viele erleben ihn als positive Herausforderung und sind glücklich, wenn sie ein To-Do...

2578 Zeichen

Essen fürs Herz

Fünf Tipps für eine gute Versorgung des wichtigen Organs

(djd). Eine gesunde, ausgewogene Ernährung kann allen modernen Erkenntnissen zufolge das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Doch die Auswahl der richtigen Speisen ist bei dem großen Nahrungsmittelangebot heute nicht immer einfach. Bei diesen Lebensmitteln kann man getrost zugreifen:

2438 Zeichen

Wandern oder lieber Joggen?

Bei jedem Sommersport auf Trinkmenge und Mineralien achten

(djd). Wandern gilt als das liebste Hobby der Deutschen. Tatsächlich durchstreiften laut Statista im Jahr 2017 rund 6,72 Millionen in ihrer Freizeit auf Schusters Rappen die Lande. Und wer nicht gerade von der Wanderlust gepackt wurde, der schnürte die Joggingschuhe: Rund 5,23 Millionen Deutsche liefen regelmäßig auf Wegen, im Wald oder im Gelände. So viel Bewegungsfreude ist lobenswert, doch an heißen Sommertagen stellen sich viele Sportfreunde...

2635 Zeichen