So perlt es auch spontan

Innovation am Getränkemarkt: Riesling-Geschmack einfach selbst aufsprudeln

(djd). Spontanbesuch der besten Freundinnen - und nichts zum Anstoßen im Haus, keinen Sekt und keinen Prosecco. So wird das wohl nichts mit dem lustigen Mädelsabend. Auch wer keine Prickelbrause in großen Flaschen auf Vorrat kaufen mag, kann sich nun auf die Überraschungsbesuche der Freundinnen vorbereiten. Denn ganz neu auf dem Markt gibt es einen alkoholhaltigen Sirup mit Riesling-Geschmack zum selbst Aufsprudeln. Vor allem dann, wenn nur...

1706 Zeichen

Milch gehört dazu

Umfrage: Verbraucher sorgen sich um die Lage der Milchwirtschaft

(djd). Milch und Milchprodukte sind für die Bundesbürger aus dem Handel nicht wegzudenken. Das bestätigte eine aktuelle Forsa-Umfrage. 97 Prozent der Befragten kaufen und verzehren demnach Milchprodukte regelmäßig, nur Obst und Gemüse geht noch häufiger über die Kassenbänder. Ein Drittel aller Befragten konsumiert ungefähr einen Liter Milch pro Woche, jeder Fünfte ungefähr zwei Liter und 30 Prozent mehr als zwei Liter pro Woche. Allerdings zeigt...

2581 Zeichen

Bier liebt es dunkel und kühl

Verbraucher können mit der richtigen Lagerung den optimalen Geschmack erleben

(djd). Beim Bier kommt es auf die Frische an - zuerst beim Brauen und später beim Genießen. Braumeister achten bei der Herstellung deshalb auf beste Rohstoffe, denn nur hochwertige und frische Zutaten garantieren den unverwechselbaren Biergeschmack. Aber auch der Genießer selbst kann seinen Teil beitragen. "Bier liebt es dunkel und kühl", erklärt beispielsweise Biersommelière Julia Klose von der Brauerei C. & A. Veltins.

2552 Zeichen

Von allem nur so viel wie nötig

Studie: Kapselkaffee bietet Vorteile durch den gezielten Einsatz von Ressourcen

(djd). Kaffee aus der Kapsel ist in: Immer mehr Bundesbürger bereiten sich ihren Muntermacher in Einzelportionsmaschinen zu. In Aluminiumkapseln sind Frische und Aroma des Kaffees am besten vor Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit geschützt, das kommt dem Genuss zugute. Diskutiert wir die Umweltfreundlichkeit dieser Art der Kaffeezubereitung. Zu diesem Thema haben die unabhängigen Experten für so genannte Lebenszyklusanalysen von Quantis nun eine...

2458 Zeichen

Wie gut ist das, was drin steckt?

Ein Label bescheinigt nachhaltige und regionale Herstellung von Obstprodukten

(djd). Gedankenlos konsumieren? Viele Verbraucher wollen das bewusst vermeiden. Wenn sie einkaufen gehen, möchten sie mit ihrer Kaufentscheidung Anbieter unterstützen, deren Produktionsmethoden sich mit den eigenen Vorstellungen decken. Dies gilt vor allem für Nahrungsmittel, wie Untersuchungen gezeigt haben. So setzen laut einer Nielsen-Studie mehr als die Hälfte der Deutschen (51 Prozent) auf regionale Produkte. Und fast drei Viertel (72...

2337 Zeichen

Alles eine Frage des Geschmacks

Wassersommelier berichtet über feine Unterschiede

(djd). Als Durstlöscher ist Mineralwasser so alltäglich, dass sich die wenigsten darüber Gedanken machen. Schmeckt Wasser nicht immer nach Wasser? Von wegen. Auch hier entscheiden die Feinheiten. Stilles Wasser hat einen ganz anderen Charakter als solches, das mit Kohlensäure versetzt wurde. Doch damit längst nicht genug: "Wasser kann seidig und weich sein, frisch oder eher kantig und eckig. Brillant oder stumpf, fein-säuerlich oder bitter", sagt...

2575 Zeichen

Kaffee und Wasser - ein harmonisches Paar

Das richtige Mineralwasser kann Säuren im Kaffee ausgleichen

(djd). Für Christian Ullrich gleicht die Zubereitung des Kaffees einem kleinen Abenteuer. Jeden Tag zaubert er neue Kreationen rund um die köstlichen braunen Bohnen. Der Barista Coffee Master und Latte Art Weltmeister aus Nürnberg versteht es, aus dem Handwerk eine Kunst zu machen. Neben der perfekten Bohne ist für ihn auch die Wahl eines passenden Wassers zum Kaffee sehr wichtig: "Bei meinen Barista-Kursen und Coffee-Tastings achte ich besonders...

2186 Zeichen

Im Kreislauf der Natur

Vom Niederschlag bis zur Quelle: Mineralwasser entsteht in einem langen Prozess

(djd). Mineralwasser zu gewinnen, das ist nichts für eilige Menschen. Jahre, wenn nicht Jahrzehnte braucht das Nass, um den steten Kreislauf der Natur zu absolvieren. Zuerst fällt es als Niederschlag zu Boden und versickert ganz langsam durch verschiedene Erd- und Gesteinsschichten. Dabei wird das Wasser wie von selbst gereinigt, gefiltert und mit Mineralstoffen angereichert, bevor es an einer Quelle gewonnen und abgefüllt werden kann. Das...

2374 Zeichen

Schluss mit den flüssigen Zuckerbomben

Leckere Eistees, Limonaden und weitere Getränke endlich auch ohne ungesunde Süße

(djd). "Das Leben ist kein Zuckerschlecken" - von wegen: Wir nehmen eigentlich andauernd Zucker zu uns, und oft genug, ohne es überhaupt zu merken. So ist Zucker in vielen scheinbar unverdächtigen Produkten wie etwa Gebäck, Wurst oder Pizza versteckt. Besonders reichlich ist der kalorienreiche Süßmacher in vielen Getränken enthalten. Dabei gelten zuckerreiche Drinks als besonders schädlich für Zähne und Gesundheit, nach Informationen der...

2420 Zeichen