• 1-20 von 34

Das große Ganze nicht aus den Augen verlieren

Geschenktipp: Mit einem cleveren Planer Struktur ins Leben bringen

(djd). Die meisten Menschen kennen wohl das Gefühl, das einen regelmäßig beim Blick auf den Schreibtisch im Büro oder auf die Computerecke zu Hause beschleicht: Irgendwie hat man den Überblick verloren, weil man einfach zu viel um die Ohren hat und sich ständig wie im Hamsterrad bewegt. Eine Zettelwirtschaft ist entstanden, die nur noch mühsam Orientierung bietet. Wer das große Ganze nicht aus den Augen verlieren will, dem kann man mit einem...

2049 Zeichen

Sanft und sicher wieder hochkommen

Hilfsmittel für die Pflege: Gestürzten schnell wieder auf die Beine helfen

(djd). Wer schon einmal versucht hat, eine erwachsene Person aufzurichten, die hilflos am Boden liegt, weiß, wie schwer das sein kann - im wahrsten Sinn des Wortes. Es ist sicherlich kein Zufall, dass sich bei Pflegekräften mit den Jahren Rückenprobleme häufen. Und auch wer sich zuhause um einen kranken oder pflegebedürftigen Angehörigen kümmert, stößt mitunter an die eigenen körperlichen Grenzen. Dabei gibt es heute Hilfsmittel, die den Pfleger...

2445 Zeichen

Nochmal die große Liebe finden

Singles ab 50 können auf speziellen Dating-Portalen auf Partnersuche gehen

(djd). Gut jeder dritte Deutsche ist in der zweiten Lebenshälfte Single - davon hoffen 41 Prozent, die große Liebe im Leben noch einmal zu finden. Das ergab eine aktuelle Ipsos-Studie unter 45- bis 75-jährigen Bundesbürgern im Auftrag des neuen Portals Zweisam.de. "Wie man sich verliebt, hat nichts mit dem Alter zu tun. Auch eine 60-Jährige kann Schmetterlinge im Bauch haben wie mit 17", erklärt der Münchner Beziehungsexperte Dr. Stefan Woinoff....

2665 Zeichen

Beziehungsfähig oder nicht?

Diese vier Verhaltensweisen zeigen, wie reif man selbst ist

(djd). Flirten, Daten, Liebe, Sex: diese Themen sind oft überladen mit Wünschen, Erwartungen, Klischees und Vorurteilen. "Häufig glauben wir an ein Idealbild, das mit der Realität und nachhaltigem Glück wenig zu tun hat", so LoveScout24-Beziehungsexpertin und Tiefenpsychologin Dr. Katharina Ohana. Die Partnersuche sei zunehmend "eingeklemmt" zwischen den eigenen Erfahrungen und einem offiziellen Idealbild. Ob es gelinge, eine glückliche...

2694 Zeichen

Auch der Wandel braucht Bewährtes

Trauermonat November: Rituale ändern sich, die Tradition der Grablichte bleibt

(djd). Gegen Ende des Jahres und vor allem im sogenannten Trauermonat November mit seinen stillen Gedenktagen wird traditionell der Verstorbenen gedacht. Wie die gesamte Trauerkultur unterliegt auch das Gedenken einem stetigen Wandel - der Gang zum Friedhof an Allerseelen etwa ist in den meisten Familien heute nicht mehr obligatorisch. Bei den Bestattungsformen hat die Feuerbestattung inzwischen dem klassischen Erdbegräbnis deutlich den Rang...

2267 Zeichen

Mehr Zeit für Zweisamkeit

Besondere Weihnachtsgeschenke holen Liebespaare aus dem Alltagstrott

(djd). Auch wenn das Thema Geschenke im Vorfeld gerne heruntergespielt wird: Insgeheim hofft doch jeder, dass sich sein Partner oder seine Partnerin zu Weihnachten etwas Besonderes einfallen lässt. Phantasielose, unpersönliche Präsente können schnell für Verstimmung unterm Weihnachtsbaum sorgen - ausgefallene Geschenkideen dagegen bringen Menschen noch näher zusammen und machen Vorfreude auf eine gemeinsame Auszeit, auf Spaß zu zweit oder...

2702 Zeichen

Das Gedenken wird individuell

Trauermonat November: Kristalle und Skulpturen als besondere Form der Erinnerung

(djd). Wenn im späten Herbst die Bäume ihre Blätter verlieren und die Natur zur Ruhe kommt, wird vielen Menschen auch die Vergänglichkeit des Lebens bewusst. Mehr als sonst richten sich deshalb in der dunklen Jahreszeit die Gedanken auf das Ende des Lebens. Das gilt besonders für den Trauermonat November mit seiner Tradition, an verschiedenen Tagen der verstorbenen Angehörigen zu gedenken. Ein schön geschmücktes Grab drückt die Verbundenheit zum...

1994 Zeichen

Verbunden über den Tod hinaus

Trauermonat November: Mit Blumen Wertschätzung zeigen

(djd). Im Trauermonat November mit seinen stillen Gedenktagen wie Allerheiligen, Allerselen und dem Totensonntag besuchen viele Menschen den Friedhof und schmücken die Gräber verstorbener Angehöriger mit frischen Blumen. Damit soll die Wertschätzung und Verbundenheit mit dem Verstorbenen auch über den Tod hinaus gezeigt werden. Das Schmücken der Gräber ist aber auch ein wichtiger Teil der eigenen Trauerarbeit, um einen Verlust emotional...

2592 Zeichen

Echte Unikate

Geschenktipp: Gravierter Schmuck für besondere Menschen

(djd). Schmuck gehört zu den klassischen Weihnachtsgeschenken und zugleich zu den schönsten. Sehr persönlich und etwas Besonderes sind individuell gravierte Schmuckstücke - ob für die Mama, die beste Freundin oder den liebsten Schatz. Personalisierte Ketten oder Armreife sind absolute Unikate und liegen im Trend. Sogar Meghan Markle, die Freundin von Prinz Harry, trug unlängst eine Kette mit den zwei Initialen H und M. Eine große Auswahl an...

2356 Zeichen

Das passende Präsent für "ihn"

Geschenkeportal hat viele originelle Ideen und Inspirationen

(djd). Ob Partner, Bruder, Papa oder bester Freund - ein originelles Weihnachtsgeschenk für "ihn" zu finden, ist meist nicht einfach. Und so landen nicht selten wieder Socken, Krawatten, Unterhosen oder ein Parfum unterm Weihnachtsbaum. Mit welchen Aktivitäten verbringt er seine Freizeit? Welche Interessen hat er? Manchmal kann es bei der Suche schon hilfreich sein, auf kleine Hinweise zu achten oder sich genauer mit seinen Hobbys zu...

2600 Zeichen

Unvergessliche Momente verschenken

Die persönliche Jahreschronik als Fotobuch gestalten und kreativ veredeln

(djd). Die schönsten Momente im Leben gehen oft viel zu schnell vorbei - der Urlaub, die Taufe oder der erste Schultag des Nachwuchses oder auch eine gelungene Familienfeier. Fotos erhalten die Erinnerungen an diese Augenblicke, aus gutem Grund sind Fotobücher daher beliebt wie eh und je. Warum also nicht aus den schönsten Schnappschüssen des Jahres eine persönliche Familienchronik des Jahres 2017 erstellen? Über ein derartiges Geschenk freuen...

1946 Zeichen

Glänzende Foto-Geschenkideen zum Fest

Drei Tipps: Weihnachtspräsente mit persönlicher Note einfach selbst gestalten

(djd). Das Schönste an Weihnachten ist bekanntlich die Vorfreude - auf gemütliche Stunden, das Wiedersehen mit geliebten Freunden und Verwandten und natürlich auch auf die Geschenke. Wer die adventliche Stimmung vollauf genießen will, nutzt die Wochen vor dem Fest, um originelle Geschenke selbst zu gestalten. Mit ausgewählten Lieblingsfotos und etwas Kreativität lassen sich zauberhafte Präsente gestalten, die beim Beschenkten für emotionale...

2448 Zeichen

Die Chance aufs große Glück verschenken

Weihnachten: Ein Los bleibt lange in Erinnerung

(djd). Ein Leben lang finanziell unabhängig sein, nie mehr Sorgen ums liebe Geld haben, sich den einen oder anderen Wunsch erfüllen können: Millionen Deutsche träumen jede Woche davon, den Jackpot zu knacken. Wen das große Glück am Ende trifft, entscheidet allein der Zufall - doch schon der Gedanke an den plötzlichen Reichtum weckt Glücksgefühle, das haben Wissenschaftler herausgefunden. Diese Emotionen lassen sich auch verschenken, indem man...

2138 Zeichen

Weihnachtliche Vorfreude

Umfrage zeigt: Auch Erwachsene wollen einen Adventskalender

(djd). Wer meint, dass sich nur die Jüngsten an der täglichen Überraschung in der Vorweihnachtszeit erfreuen, irrt. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Auch Erwachsene wollen ihre Portion Vorfreude in Form eines Adventskalenders. Immerhin 63 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer in Deutschland würden sich laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag von Cewe darüber freuen, einen Adventskalender geschenkt zu bekommen.

2218 Zeichen

Süße Hochzeitsfreuden

Individuelle Tisch-Deko aus feiner Schokolade mit eigenen Fotos gestalten

(djd). Für ein Brautpaar gibt es kaum Schöneres, als seinen großen Tag vorzubereiten. Während die Braut ihr Brautkleid nach alter Tradition heimlich auswählt und der Bräutigam es erst vor dem Altar oder dem Standesbeamten sehen darf, machen sich viele Paare gemeinsam auf die Suche nach romantischen Ideen für ein unvergessliches Fest. Ganz wichtig ist die Dekoration der Hochzeitstafel. Erst einmal wird meist über die farbliche Ausrichtung...

2055 Zeichen

Die Art des letzten Weges selbst bestimmen

Gerade bei ungewöhnlichen Wünschen kann Vorsorge die Hinterbliebenen entlasten

(djd). Der Trauermonat November mit seinen stillen Gedenktagen regt viele Menschen zum Nachdenken über die eigene Vergänglichkeit an. Wer zu Lebzeiten Vorsorge für den eigenen Sterbefall betreibt, kann dafür im Wesentlichen zwei Gründe haben. Zum einen hat man vielleicht ganz eigene Vorstellungen vom letzten Weg und kann dafür die finanziellen Voraussetzungen schaffen. Vor allem aber entlastet eine solche Vorsorge die Hinterbliebenen: Sie müssen...

2598 Zeichen

Liebevolles Gedenken

Mit stilvollen und individuellen Grablaternen der Trauer Ausdruck verleihen

(djd). Für viele Trauernde hat die Gestaltung und Pflege der letzten Ruhestätte eines geliebten Menschen eine ganz besondere, emotionale Bedeutung. Das Entzünden eines Grablichtes ist dabei für viele Hinterbliebene unverzichtbar, denn es spendet Trost, symbolisiert Liebe und ewiges Leben und hält die Erinnerung lebendig. Doch Licht ist nicht gleich Licht - immer mehr Menschen möchten ihrer Trauer individuell Ausdruck verleihen.

1545 Zeichen

Frauen lieben die Macron-Konstellation

Umfrage: So sehen die Deutschen die Kombination ältere Frau und jüngerer Mann

(djd). Ganz abgesehen von den politischen Überzeugungen könnten auch die Unterschiede im Privatleben des amerikanischen und des französischen Präsidenten kaum größer sein. In den USA das fast schon "klassische" Modell: Der 71-jährige Mann hat eine 47-jährige Frau. In Frankreich dagegen ist Brigitte Macron aktuell 25 Jahre älter als ihr Mann Emanuel, erst im Dezember wird der Präsident den Abstand vorübergehend wieder auf 24 Jahre verkürzen. Doch...

2326 Zeichen

Gute Nachrichten für Hochzeitsromantiker

Ehen halten immer länger - und das Geld spielt beim Heiraten kaum eine Rolle

(djd). Ehen halten in Deutschland immer länger, diese gute Nachricht konnte kürzlich das Statistische Bundesamt verkünden. Demnach dauerte eine geschiedene Ehe 2016 im Durchschnitt 15 Jahre, das war der höchste Wert seit der Wiedervereinigung. Zum Vergleich: 1991 währte die Durchschnittsehe gerade einmal elf Jahre und neun Monate.

2613 Zeichen

Guter Sex macht vieles leichter

Umfrage: Zufriedenheit im Bett hat Auswirkungen auf andere Bereiche des Lebens

(djd). Guter Sex ist nicht alles im Leben - aber ohne guten Sex sind andere Dinge des Alltags nur halb so schön beziehungsweise fallen nur halb so leicht. So könnte man die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Casual-Dating-Portals Secret.de zusammenfassen, für die das Marktforschungsinstitut Ipsos 2.000 Deutsche befragt hat. Wer zwischen den Laken seinen Spaß hat, wird demnach auch andere Herausforderungen besser meistern und insgesamt...

2017 Zeichen

  • 1-20 von 34