Fröhliche Begleiter für den Start in den Tag

Geschenkidee zur Einschulung: Selbst gestaltete Frühstücksbrettchen

(djd). Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann: Das Frühstück gilt zu Recht als wichtigste Mahlzeit des Tages. Es bringt den Stoffwechsel in Schwung und liefert Energie für den Tag. Und diese Energie haben vor allem ABC-Schützen nötig, die zum ersten Mal die Schule besuchen dürfen - ohne Frühstück sollten sie nicht aus dem Haus gehen. Selbst gestaltete Frühstücksbrettchen können kleinen Schulanfängern den...

2062 Zeichen

So perlt es auch spontan

Innovation am Getränkemarkt: Riesling-Geschmack einfach selbst aufsprudeln

(djd). Spontanbesuch der besten Freundinnen - und nichts zum Anstoßen im Haus, keinen Sekt und keinen Prosecco. So wird das wohl nichts mit dem lustigen Mädelsabend. Auch wer keine Prickelbrause in großen Flaschen auf Vorrat kaufen mag, kann sich nun auf die Überraschungsbesuche der Freundinnen vorbereiten. Denn ganz neu auf dem Markt gibt es einen alkoholhaltigen Sirup mit Riesling-Geschmack zum selbst Aufsprudeln. Vor allem dann, wenn nur...

1707 Zeichen

Klare Verhältnisse

Mit Luftreinigern kann man zu Hause die Menge an Schadstoffen stark reduzieren

(djd). Nicht nur das Frühjahr hat es für Allergiker in sich, viele Betroffene leiden mittlerweile fast ganzjährig unter der Pollenbelastung. Der Körper reagiert dabei auf an sich harmlose Umweltstoffe mit einer übertriebenen Abwehrreaktion: Die Augen brennen, der Kopf schmerzt und die Nase "läuft". Aber nicht nur Allergikern machen heute "böse" Umweltstoffen zu schaffen - Feinstaub und Stickoxide beispielsweise belasten immer mehr Menschen in den...

2384 Zeichen

Regen statt Wasserhahn

Nicht nur der Garten liebt weiches Wasser

(djd). Für versierte Hobbygärtner gab es zur Gartenbewässerung mit Regenwasser noch nie eine echte Alternative: Das weiche, reine Nass aus den Wolken lässt die meisten Pflanzen einfach besser gedeihen als das Trinkwasser aus dem Hahn, das in vielen Regionen stark mit Kalk belastet ist. Dass Regenwasser überdies nichts kostet, weil der Himmel es zu fast jeder Jahreszeit in Deutschland reichlich frei Haus liefert, zahlt sich gerade bei größeren,...

2222 Zeichen

Energiesparen ist auch im Sommer wichtig

Fünf praktische Tipps für die warme Jahreszeit

(djd). Energiesparen ist nicht nur im Winter angesagt - auch in der warmen Jahreszeit sollte man die entsprechenden Kosten im Auge behalten. Hier sind fünf Energiespartipps für den Sommer:

2675 Zeichen

Der Fleck muss weg

Moderne Waschprogramme rücken hartnäckigen Textilverschmutzungen zu Leibe

(djd). Die Fleckenteufel lauern überall: Beim Essen im Restaurant oder in der Kantine, beim Mittagsmahl mit temperamentvollen Kindern, in der Eisdiele, beim Rasenmähen oder Fußballspielen - und sogar beim morgendlichen Schminken. Und meistens erwischt es dann auch noch die Lieblingsbluse oder das Lieblingshemd. Viele Flecken haben die unangenehme Eigenschaft, dass sie sich nicht problemlos mit warmem Wasser aus Textilien entfernen lassen....

2549 Zeichen

Vertrauen ist gut, Nachrechnen ist besser

Ratgeber Haushalt: Verbraucher sollten ihre Stromrechnungen sorgfältig prüfen

(djd). Die Stromrechnung flattert jedes Jahr in die Briefkästen der deutschen Haushalte. Und jedes Jahr bleibt sie für viele Bundesbürger ein Rätsel. Sind Nachzahlungen wirklich zu leisten und wann darf man sich auf eine Rückerstattung freuen? Wann die Verbraucher die Rechnung in den Händen halten, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Eines ist jedoch klar: Verbraucher sollten ihre Stromrechnung sorgfältig prüfen.

2684 Zeichen

Das Einmaleins des Frühjahrsputzes

Hauswirtschaftsmeisterin Urte Paaßen gibt Tipps zur Arbeitserleichterung

(djd). Die Böden werden gewienert, die Schränke von Staub befreit und die Teppiche gereinigt: Wenn sich die Sonne immer öfter am Himmel zeigt und die Spuren der kalten Jahreszeit deutlich sichtbar macht, ist in vielen Haushalten die Zeit für den alljährlichen Frühjahrsputz gekommen. "Das systematische Vorgehen ist dabei das A und O, denn es schont die Nerven, spart Zeit und Putzwasser", weiß die Hauswirtschaftsmeisterin Urte Paaßen.

2520 Zeichen

So schmeckt Freundschaft

Zusammen kochen und essen ist ein echter Trend

(djd). Gemeinsam statt einsam: Dieser neue Trend hat inzwischen auch das Kochen und Essen erfasst. Freunde bereiten die Speisen zusammen in der Küche zu, es wird geplaudert und gelacht, Rezepte und Erfahrungen werden ausgetauscht und natürlich immer wieder probiert. Nicht selten werden dabei Erinnerungen an gemeinsame, schöne Erlebnisse wach wie an die in Kindertagen zubereitete erste Pizza oder die leckere Tomatensauce vom letzten Italienurlaub.

2544 Zeichen

Energiesparender Küchenhelfer der besonderen Art

Mit einem Kochsack im hektischen Alltag lecker essen und Zeit gewinnen

(djd). Job, Kinder und andere Verpflichtungen: Im Alltag geht es oft sehr hektisch zu. Genügend Zeit für sich selber, für Hobbys oder die Familie zu finden, ist da nicht immer einfach. Und auch der Vorsatz, sich ausgewogen zu ernähren und regelmäßig selber zu kochen, bleibt oft auf der Strecke. Dabei lassen sich mit einem cleveren Küchenhelfer ganz entspannt leckere Gerichte zaubern.

2309 Zeichen

Immer unter Strom?

Tipps und Tricks zum Stromsparen - speziell in Haushalten mit Kindern

(djd). Die Wäscheberge türmen sich, Waschmaschine und Wäschetrockner sind im Dauereinsatz, Fernsehen und Computer laufen gerne länger als nötig: Gerade in Familien summieren sich beim Stromzähler die Kilowattstunden im Sauseschritt. Tatsächlich verbraucht ein deutscher 4-Personen-Haushalt 4.400 Kilowattstunden und damit 57 Prozent mehr Strom pro Jahr als ein 2-Personen-Haushalt. Das macht jährlich einen Unterschied von fast 500 Euro. "Familien...

2673 Zeichen

Mehr Life, weniger Work

Moderne Haushaltsgeräte helfen vor allem dabei, den Alltag zu erleichtern

(djd). "Work-Life-Balance" steht für ein möglichst ausgewogenes und gesundes Verhältnis zwischen den Erfordernissen des Berufsalltags und den Wünschen an ein erfülltes Privatleben. Es war jedoch wohl noch nie so schwer, dieses Gleichgewicht auch wirklich hinzubekommen. Heute ploppen auch weit nach dem "offiziellen" Feierabend noch E-Mails auf dem Smartphone auf und der Chef erinnert zu später Stunde per WhatsApp an das wichtige Meeting am...

2738 Zeichen

Grip für die Gartenarbeit

So liegen Heckenschere, Säge und Co. sicher in der Hand

(djd). Endlich wieder Beete neu gestalten, Hecken stutzen und den Rasen auf Vordermann bringen: Passionierte Freizeitgärtner haben diesen Aufgaben bereits seit langem entgegenfiebert. Warme Tage bilden die beste Gelegenheit für ein Großreinemachen im heimischen Garten. Das Schneiden der Hecke oder das Umgraben des Vorgartens wird allerdings schnell zu einer schweißtreibenden Angelegenheit. Lästig ist es dann, wenn einem aufgrund feuchter Finger...

2280 Zeichen

So wird Grillen zum Erlebnis

Die Saison beginnt: Sieben Profitipps für ein gelungenes BBQ

(djd). An einem lauen Sommerabend gibt es für die meisten Bundesbürger kaum etwas Schöneres, als mit Freunden und Nachbarn zu grillen und dabei ein kühles Bier zu "zischen". Grillgenuss ist heute allerdings viel mehr, als nur Würstchen und Nackensteaks auf den Rost zu legen - man kann das BBQ auch zu einem Event machen. Auf einem Grillworkshop lässt sich das Grillwissen verfeinern, solche Kurse werden überall in Deutschland angeboten. Eine eigene...

2691 Zeichen

Zeit für den Frühjahrsputz

Mit cleveren Helfern und einem Putzplan gelingt das Großreinemachen leichter

(djd). Mit dem Frühling kommt die Zeit, die Wohnung mal wieder richtig auf Vordermann zu bringen. Fenster putzen, Gardinen waschen, die Küchenschränke auswischen, Heizkörper und Lampen vom Staub befreien oder Teppiche reinigen: Beim traditionellen Großreinemachen ist viel zu tun. Am besten sucht man sich ein Wochenende aus, an dem man sonst nichts vorhat und macht sich mit Lieblingsmusik und guten Reinigungsutensilien an die Arbeit. Helfen andere...

2559 Zeichen

So geht das Fensterputzen schnell von der Hand

Dank selbstreinigender Scheiben nicht auf großflächige Fensterflächen verzichten

(djd). Endlich mal wieder Zeit für die Familie haben, mit den Kindern spielen oder dem Lieblingshobby frönen: Im hektischen Alltag wird diese "Quality Time" immer wertvoller - zumal die Arbeit im Haushalt das Freizeitkonto noch weiter schmälert. Das Fensterputzen zählt zu den eher lästigen, aber unvermeidbaren Aufgaben. Doch es gibt Abhilfe: Scheiben mit Selbstreinigungseffekt nehmen einen Großteil der Arbeit ab und sparen so Zeit ein, die man...

2611 Zeichen

Der Umwelt zuliebe: Plastikkonsum reduzieren

Einfache Schritte, um im Alltag unnötigen Kunststoffmüll zu vermeiden

(djd). Öfters mal das Fahrrad anstatt das Auto nehmen, Licht und Radio ausmachen, wenn man die Wohnung verlässt, wiederaufladbare Batterien nutzen und Fernseher, Computer und Co. nicht auf Standby-Modus lassen: Es gibt viele kleine Dinge im Alltag, die jeder tun kann, um Energie zu sparen und sich umweltbewusster zu verhalten. Dazu gehört vor allem aber auch das Eindämmen von Plastikmüll. Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikabfälle gelangen laut...

2526 Zeichen

Das Zentrum des Geschehens

Die Küche als Mittelpunkt des Hauses - egal ob dort gekocht wird oder nicht

(djd). Noch bis vor wenigen Jahren war die Küche das Mauerblümchen unter den Räumen: Sie war klein und führte ein Schattendasein. In diesem stillen Kämmerlein hielt sich meist nur derjenige auf, der für das Zubereiten der Speisen zuständig war. Heute ist die Küche zum Zentrum des Geschehens geworden - egal ob in der Familie, in der studentischen Wohngemeinschaft oder im Single-Haushalt. Sie ist ein Ort der Kommunikation, hier erlebt man...

2686 Zeichen

Frühjahrsputz für die Augen des Hauses

Die Spuren des Winters von Fenstern und Co. gründlich beseitigen

(djd). Wenn die Sonne nach der kalten Jahreszeit wieder öfter in die Fenster und den Wintergarten scheint, werden die Spuren des Winters auf Glas- und Rahmenflächen deutlich sichtbar. Der geliebte Ausblick nach draußen ist empfindlich getrübt und ein ausgiebiger Frühjahrsputz muss Abhilfe schaffen. Auch wenn Fensterputzen nicht gerade zu den Lieblingshausarbeiten der Deutschen gehört, lässt sich mit einigen Tipps und Hausmitteln die Arbeit viel...

2685 Zeichen

In der ersten Wohnung möglichst viel selbst gestalten

Die eigenen vier Wände bieten viel Raum und Freiheit für kreative Lösungen

(djd). Neben dem selbstbestimmten Leben in den eigenen vier Wänden hat die erste eigene Wohnung einen weiteren großen Vorteil: Sie ist meist ziemlich leer. Und das ist gut so, denn das bedeutet, dass man sie sehr frei gestalten kann. Anders soll sie sein. Lässig und cool, aber doch gemütlich, romantisch und ein wenig shabby - aber selbstverständlich auch modern. Dass man fast alle Möbel, Geräte und Dekorationen erst anschaffen muss, hat jedoch...

2073 Zeichen