Wenn Jucken zur Qual wird

Neurodermitis ist auch für Hunde eine Tortur

(djd). Hauterkrankungen, die häufig mit starkem Juckreiz einhergehen, zählen zu den häufigsten Gründen, warum ein Hund zum Tierarzt muss. Neben einer Futter- und Umweltallergie oder Parasiten, steht die atopische Dermatitis - auch bekannt als Neurodermitis - ganz oben auf der Liste der möglichen Ursachen. Auslöser der Erkrankung sind eigentlich völlig harmlose Substanzen, die dem Hund täglich unausweichlich begegnen, zum Beispiel Pollen, Staub...

2277 Zeichen

Tierisch kuschelig

Darauf sollte man bei der Einrichtung eines Hundeschlafplatzes achten

(djd). Hunde lieben einen gemütlichen Schlafplatz, der vor allem nachts Wärme und Behaglichkeit bietet. Das Angebot an Hundebetten und warmen Decken ist groß. Doch welche Varianten bieten einen Mehrwert? Was sollte man beachten, wenn man einen solchen Schlafplatz für den geliebten Vierbeiner einrichtet?

2473 Zeichen

Die faszinierende Welt der Fische

Süßwasser- und Meerwasseraquarien haben unterschiedliche Anforderungen

(djd). Ein Aquarium mit bunten und exotischen Fischen, die zwischen den Wasserpflanzen und der Dekoration hin- und herflitzen, übt immer eine besondere Faszination aus. Besonders interessant finden viele Menschen vor allem ein tropisches Meerwasser-Aquarium. Doch wie unterscheidet sich dieses eigentlich von einem Süßwasser-Aquarium und was muss bei dem jeweiligen Typ beachtet werden?

2568 Zeichen

Keine Panik bei Feuerwerk und Böllern

Mit diesen Tipps wird es auch für Katze und Hund ein entspanntes Silvester

(djd). Wenn sich Hunde oder Katzen nicht vom weihnachtlichen Trubel aus der Ruhe bringen lassen und selbst beim Silvesterfeuerwerk noch entspannt bleiben, können sich Herrchen und Frauchen glücklich schätzen. Studien belegen nämlich, dass etwa 80 Prozent aller Hunde und Katzen panisch auf Feuerwerk reagieren und Angst vor lauten Geräuschen wie Partylärm oder Böllern haben.

2676 Zeichen

Parasiten per Schneckenpost

Beim Gras fressen können sich Katzen und Hunde gefährliche Lungenwürmer zuziehen

(djd). Ob zur Unterstützung der Verdauung oder um zusätzliche Nährstoffe aufzunehmen - Katzen tun es regelmäßig, die meisten Hunde ab und zu: Gras fressen. Leider können sich die Vierbeiner dabei unbemerkt mit Lungenwürmern infizieren. Ein Befall mit diesen Parasiten kann schwere gesundheitliche Folgen haben.

2028 Zeichen

Beim Zeckenschutz keine Pause machen

Auch in der kalten Jahreszeit können die Blutsauger Haustieren gefährlich werden

(djd). Ausflüge mit dem Rad, Wandertouren, Pilzsuche oder einfach ausgedehnte Spaziergänge durch Wald und Wiesen - mit dem Sommer hören die Outdoor-Aktivitäten nicht auf. Gerade Hundebesitzer bewegen sich das ganze Jahr über viel an der frischen Luft. Wichtig ist es, dabei den Zeckenschutz nicht aus den Augen zu verlieren, denn die kleinen Blutsauger sind auch im Herbst meist noch sehr aktiv.

2329 Zeichen

Sicher im Sattel

Mit einer Tierhalterhaftpflicht ist man im Reitsport gut abgesichert

(djd). Pferdesport ist ein beliebtes Hobby - rund 1,2 Millionen Menschen reiten regelmäßig und das aus gutem Grund: Es macht den Kopf frei und stärkt den Rücken. Doch ein eigenes Pferd kostet sehr viel Zeit. Um auch einmal "stallfrei" zu haben, ist für viele eine Reitbeteiligung die perfekte Lösung. Mancher Pferdebesitzer lässt aber auch gelegentlich einfach mal einen Freund oder eine Freundin reiten. Das Unfallrisiko ist hierbei besonders hoch,...

2079 Zeichen

Sommer, Sonne, Mückenplage

Warum große Mückenschwärme entstehen und warum sie zustechen

(djd). Folgen laue Sommernächte auf regnerisch-schwüle Tage, kommen Freiluftfans selten mit heiler Haut davon - riesige Mückenschwärme bevölkern die Luft auf der Jagd nach Menschenblut. Ihre Opfer flüchten zerstochen aus den Parks oder verlassen das gesellige Gartenfest. Der Grund für die plötzliche Plage: Stehendes Regenwasser in Teichen, Pfützen oder Gefäßen im heimischen Garten lädt die Mückenweibchen ein, darin ihre 80 bis 200 Eier pro Tag...

2570 Zeichen

Das Risiko Hund richtig absichern

Auch gut erzogene Tiere können bei Menschen kostspielige Schäden verursachen

(djd). Gern verallgemeinern Hundefans eine Weisheit des Humoristen Loriot, indem sie beteuern, dass ein Leben ohne Hund zwar möglich, aber sinnlos sei. Und sie tun viel, um das mit dem vierbeinigen Gefährten gut auszufüllen. Schon frühmorgens sind sie mit ihrem Liebling unterwegs, damit der seine "Geschäfte" erledigen und ein wenig Auslauf genießen kann. Hundeschule, Futterauswahl, Lieblingsspielzeug und Benimmregeln für Vierbeiner - an vieles...

2223 Zeichen

Zeckenschutz für Bello und Co.

Haustiere kann man mit natürlichen Mitteln vor den Blutsaugern schützen

(djd). Mit den ersten warmen Tagen geht die Zeckensaison los. Dabei setzen die winzigen Plagegeister nicht nur dem Menschen zu, sondern auch Hunden und Katzen. Denn bei den Vierbeinern können sie ebenfalls gefährliche Krankheiten übertragen, beispielsweise Borreliose, Babesiose - die sogenannte Hundemalaria - oder sogar die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

2204 Zeichen