Frühjahrsputz bei den Finanzen

Bei Versicherungen und Geldfragen ist eine passgenaue Strategie sinnvoll

(djd). Das Frühjahr ist traditionell die Zeit, in der Haus und Garten gründlich auf Vordermann gebracht werden. Dies gilt aber auch in Geldfragen: Der Frühling kann die beste Gelegenheit sein, die eigene Finanzsituation auf den Prüfstand zu stellen und dabei "auszumisten". Wenn sich etwa Lebensumstände - sei es privat oder beruflich - geändert haben, lohnt es sich häufig, Versicherungen und Geldanlagen anzupassen. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten tun sich die meisten Verbraucher allerdings schwer, die für sie passenden Entscheidungen zu treffen. Darum ist es sinnvoll, einen Finanzexperten zu...

2589 Zeichen

  • 1-20 von 38

Günstige Baukredite finden

Auf speziellen Finanzportalen unverbindlich Angebote vergleichen

(djd). Wer seinen Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchte, hat nach wie vor gute Karten: Dank der anhaltenden Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) liegen auch die Zinsen für Immobilienkredite weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. Wer in diesem Umfeld besonders günstige Finanzierungen sucht, kann auf speziellen Finanzportalen kostenlos und unverbindlich Angebote vergleichen.

1777 Zeichen

Weltweit lernen und arbeiten

Auslandsaufenthalte bringen junge Leute persönlich und im Job voran

(djd). Vor dem Einstieg in den Beruf mehrere Monate Auslandserfahrung zu sammeln, macht sich nicht nur super im Lebenslauf. Auslandsaufenthalte bieten darüber hinaus die Chance, die Welt und sich selbst besser kennenzulernen. Die Sprache ihres Reiselandes sprechen die jungen Abenteurer schon nach wenigen Wochen viel besser - egal welches Sprachniveau sie bisher erreicht hatten. Ganz wichtig sind auch die interkulturellen Erfahrungen, nach denen...

2674 Zeichen

Ökohaus schlägt Smart Home

Immobilienumfrage: Nachhaltiges Bauen und Wohnen ist besonders wichtig

(djd). Die meisten Bundesbürger würden wohl am liebsten in einem ökologisch gebauten und energieeffizienten Haus wohnen, das zudem mit den neuesten Errungenschaften der Digitalisierung - Stichwort "Smart Home" - ausgestattet ist. Was aber wäre, wenn man sich zwischen diesen beiden Optionen entscheiden müsste? Der unabhängige Nürnberger Finanzdienstleister UDI hat 600 Bundesbürgern die Gretchenfrage gestellt, und das Ergebnis fiel überraschend...

2670 Zeichen

Mehr Schutz für private Bauherren und Immobilienkäufer

Seit 2018 gilt ein neues Bauvertragsrecht

(djd). Seit Anfang 2018 ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Die Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) hat die wichtigsten Punkte zusammengefasst, von denen private Bauherren künftig profitieren.

2712 Zeichen

Wenn der Urlaub abrupt vorbei ist

Krankheit und Co.: Vor der Reise absichern und die Ferientage entspannt angehen

(djd). Wenn der lang ersehnte Urlaub aufgrund einer Krankheit ins Wasser fällt, ist das für alle Beteiligten nicht nur ärgerlich. Ganz gleich, ob die Reisenden selbst oder die daheim gebliebenen Angehörigen betroffen sind: Die Sorge um die Gesundheit tritt in den Vordergrund und erfordert oft genug, schnellstens alles zu tun, um das Wohlbefinden wiederherzustellen. Kann man seine Reise nicht antreten, weil die Reisenden oder ihre Angehörigen...

1847 Zeichen

Im Alter nicht auf jeden Cent achten müssen

Für immer mehr Senioren ist eine sogenannte Immobilien-Leibrente attraktiv

(djd). Uwe Merres lässt seine Gedanken gern schweifen - vor allem zu Orten, die weit entfernt auf der anderen Seite des Ozeans liegen. Er und seine Frau Regina lieben das Meer. Früher hatten sie ihr eigenes Segelboot auf der Ostsee. Heute ziehen sie die großen Schiffe vor und erkunden auf Kreuzfahrten die Welt. Mehrmals im Jahr sind die beiden Hamburger unterwegs, ihre letzte Reise führte sie auf die Arabische Halbinsel. Das Ehepaar will seinen...

2378 Zeichen

Zu jung zum Geld ausgeben?

Das sollten Eltern zum Taschengeld-Paragraphen und zu Vertragsabschlüssen wissen

(djd). Der 15-jährige Schüler, der ohne Wissen der Eltern einen Kaufvertrag für ein neues Moped unterschreibt, ist sicherlich ein Einzelfall. Aber wie sieht es aus, wenn Jugendliche im Internet das neueste Smartphone bestellen? Viele Eltern fragen sich dann, ob sie für kostspielige Shoppingabenteuer ihres Nachwuchses haftbar gemacht werden können. Die Frage lässt sich rechtlich klar beantworten: Kinder unter sieben Jahren sind nicht...

2687 Zeichen

Empfindliche Lücke

Bei längerfristiger Arbeitsunfähigkeit drohen deutliche Einkommenseinbußen

(djd). Unverhofft kommt oft: Ein komplizierter Bruch nach einem Unfall oder Sturz, eine langwierige Infektionskrankheit oder eine Entzündung im Körper sind häufig mit langen Ausfallzeiten am Arbeitsplatz verbunden. Zunächst einmal sind Arbeitnehmer für diesen Fall der Fälle gut geschützt. Wer krankgeschrieben ist, bekommt in der Regel sechs Wochen lang den vollen Lohn vom Arbeitgeber weiter. Ab der siebten Woche gibt es von der gesetzlichen...

2689 Zeichen

Damit sich der Kunde wieder als König fühlt

Aktuelle Verbraucher-Umfrage: Service hat noch deutlich Luft nach oben

(djd). Der Kundenservice in Deutschland ist besser als sein Ruf - aber nicht so gut, wie Unternehmen denken. Und nicht so, dass er Kunden begeistert. Dabei lassen sich die Faktoren, die sie erwarten und die für sie No-Gos sind, klar benennen. Das ergab eine aktuelle YouGov-Umfrage zum Thema Kundenservice im Auftrag von Salesforce. Insgesamt fiel das Ergebnis durchwachsen aus: 48 Prozent der Befragten waren vom Kundenservice in Deutschland zwar...

2615 Zeichen

Frühjahrsputz bei den Finanzen

Bei Versicherungen und Geldfragen ist eine passgenaue Strategie sinnvoll

(djd). Das Frühjahr ist traditionell die Zeit, in der Haus und Garten gründlich auf Vordermann gebracht werden. Dies gilt aber auch in Geldfragen: Der Frühling kann die beste Gelegenheit sein, die eigene Finanzsituation auf den Prüfstand zu stellen und dabei "auszumisten". Wenn sich etwa Lebensumstände - sei es privat oder beruflich - geändert haben, lohnt es sich häufig, Versicherungen und Geldanlagen anzupassen. Bei der Vielzahl an...

2589 Zeichen

Der Energiewende auf die Sprünge helfen

Erneuerbare Energien: Investments in konkrete Projekte treiben den Wandel voran

(djd). Die Abschaltung des letzten Atomkraftwerks in Deutschland rückt immer näher: Ab spätestens Ende 2022 soll das Land ohne Atomenergie auskommen. Parallel dazu nimmt die viel beschworene Energiewende an Fahrt auf. Der Anteil Erneuerbarer Energien an der deutschen Stromerzeugung lag im Jahr 2017 nach vorläufigen Zahlen des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) bereits bei 38,5 Prozent - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um...

2410 Zeichen

Günstiger Anschluss gesucht

So können Hausbesitzer bei der zweiten Finanzierungsrunde Geld sparen

(djd). Wer eine Immobilie erwirbt, investiert in der Regel viel Zeit und Mühen in die Wahl des Baukredites. Die zweite Finanzierungsrunde wird hingegen oft verschlafen. Dabei können Kreditnehmer bei der Anschlussfinanzierung mehrere tausend Euro sparen. Spätestens nach zehn Jahren lohnt es sich, das bestehende Baudarlehen zu prüfen und die aktuelle Zinslage zu beobachten. Denn: Grundsätzlich ist ein Immobilienkredit nach zehn Jahren mit einer...

2677 Zeichen

Der "kleine Unterschied" bei der Geldanlage

Studie: Frauen sind risikobewusster - und verzichten deshalb auf Renditechancen

(djd). Der Frust bei den Anlegern ist groß: In der anhaltenden Niedrigzinsphase ist nur jeder fünfte Deutsche einer GfK-Umfrage zufolge mit der Entwicklung seiner Sparprodukte zufrieden. Aber ändern wollen die meisten auch nichts. 74 Prozent schätzen sich als sicherheitsorientiert ein, davon sogar 49 Prozent als sehr sicherheitsorientiert. Für sie ist es wichtiger, ihr Kapital zu erhalten, auch wenn es sie Rendite kostet. Im anhaltenden...

2658 Zeichen

Rechtzeitig privat vorsorgen

Sparer sollten auch auf die Finanzstärke eines Anbieters achten

(djd). Wer im Alter seinen Lebensstandard halten will, muss rechtzeitig privat vorsorgen. Der erforderliche Sparaufwand ist oft niedriger als gedacht. Schon mit überschaubaren monatlichen Beträgen kann man sich etwas aufbauen. Allerdings gibt es am Markt eine Vielzahl an Produkten - der Verbraucher kann hier schnell den Überblick verlieren. In der aktuellen Niedrigzinsphase geht es darum, eine ausreichende Rendite mit der notwendigen Sicherheit...

2232 Zeichen

Grünen Strom an der Börse makeln

EEG-Direktvermarktung: Wie Erzeuger erneuerbare Energien erfolgreich verkaufen

(djd). Strom aus Erneuerbaren Energien spielt eine immer wichtigere Rolle in unserem Energiemix. Bei deutlich über 31 Prozent lag sein Anteil laut Umweltbundesamt im Jahr 2016. Nicht nur große Windkraftparks oder Solaranlagen, sondern auch kleinere Photovoltaikanlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden oder Biogasanlagen leisten heute einen erheblichen Beitrag dazu. Wer heute solche Anlagen mit einer Leistung ab 100 Kilowatt neu baut, der kann den...

2388 Zeichen

Nicht ohne meine Bankfiliale

Umfrage: Auch im Digitalzeitalter wollen Kunden die Zweigstelle nicht missen

(djd). Die digitale Welt kann herrlich komfortabel sein: Nur ein paar Klicks - und schon hat man eine Reihe von Dingen erledigt, die noch vor einigen Jahren viel Zeit erfordert und lange Wege verursacht hätten. Schwierig aber wird es, wenn einmal Probleme auftreten. Da landet man mit seinem dringlichen Anliegen schon einmal bei einem Call-Center-Mitarbeiter in Dublin. Persönliche Ansprechpartner? Fehlanzeige. Das dürfte auch der Hauptgrund sein,...

2404 Zeichen

Nicht ohne meinen Berater

Umfrage: Versicherungskunden legen weiterhin Wert auf persönliche Beratung

(djd). Die Digitalisierung erfasst immer mehr Bereiche unseres Alltags. Generell stehen die Bundesbürger den entsprechenden Möglichkeiten überwiegend offen gegenüber. Das gilt auch mit Blick auf die Versicherungsbranche und ihre Produkte. Das ergab eine Umfrage, die Frankfurt Business Media gemeinsam mit Forsa im Auftrag der Gothaer Versicherung durchgeführt hat. Drei Viertel der Befragten geht davon aus, dass die Versicherungsbranche ihre...

2269 Zeichen

Wohlhabend und arm zugleich

Viele Immobilieneigentümer haben im Alter zu wenig Geld zum Leben

(djd). Rund zwei Millionen deutsche Immobilienbesitzer über 65 Jahre haben Schätzungen zufolge monatlich weniger als 1.000 Euro zur Verfügung. Sie leben zwar in ihrem eigenen Heim - aber die Rente und das Ersparte reichen kaum zum Leben. Hinzu kommt: Oft stehen größere Ausgaben an. Das Haus oder die Wohnung sind in die Jahre gekommen, müssen instand gehalten oder altersgerecht umgebaut werden.

2428 Zeichen

Von Beginn an absichern

Mit dem Start der Ausbildung sollten junge Leute für die Zukunft vorsorgen

(djd). Die meisten jungen Leute bereiten sich mit einem Studium oder einer betrieblichen Ausbildung auf ihren späteren Beruf vor. In dieser spannenden Zeit stürmt viel Neues auf die Studenten und Auszubildenden ein, während sie sich vor allem aufs Lernen konzentrieren wollen. Denn auch wenn es noch eine Weile dauern sollte, die Prüfungen kommen meist schneller, als man denkt. Trotzdem ist es wichtig, sich gerade in dieser Phase nicht...

1990 Zeichen

Versorgungslücken zielgerecht schließen

Eine Krankenzusatzversicherung kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein

(djd). Die medizinische Versorgung in Deutschland ist allen Unkenrufen zum Trotz auch für gesetzlich Krankenversicherte noch immer gut. Nichtsdestotrotz kommen die Kassen längst nicht für alle Leistungen auf, die man sich im Krankheitsfall wünschen würde. Das beste Beispiel ist die Behandlung durch einen Arzt der Wahl in einem Krankenhaus der Wahl - oder die Unterbringung im ruhigen Ein- oder Zweitbettzimmer. Solche im Zweifelsfall wichtigen...

2662 Zeichen

  • 1-20 von 38