Progesteronmangel in den Wechseljahren: Die vier wichtigsten Fragen

(djd). Während der Wechseljahre nimmt im weiblichen Körper nicht nur die Östrogenproduktion ab. Auch die Bildung des Gelbkörperhormons Progesteron wird sukzessive eingestellt. Tatsächlich tritt ein Progesteronmangel sogar meist als erstes auf. Er kann zu Zyklusstörungen führen, die durch Hormone gelindert werden können. Zusätzlich wird Progesteron oft im Rahmen einer kombinierten Hormonersatztherapie verordnet, um die Gebärmutter zu schützen....

3422 Zeichen