Im Kofferraum nützen sie nichts

Schneeketten sind nur sinnvoll, wenn man sie im Ernstfall auch aufziehen kann

(djd). Schneeketten sind bei außergewöhnlichen Wetterverhältnissen oder bei Fahrten in die Alpen und andere Gebirgsregionen die wirksamsten Hilfsmittel. Wer sie nicht dabei hat, dem kann es passieren, dass er festgefahren im Schnee nicht mehr von der Stelle kommt. In Österreich und in der Schweiz sind Schneeketten auf vielen Strecken sogar vorgeschrieben - Verstöße werden mit saftigen Bußgeldern geahndet. Viele Autofahrer haben zwar eine...

2666 Zeichen

Freie Sicht bei Schmuddelwetter

Standheizungen erhöhen Komfort und Sicherheit an kaltfeuchten Tagen

(djd). Gestern noch verwöhnte die herbstliche Sonne mit angenehmen Temperaturen, heute ist es bitterkalt mit Raureif und Nebel. Die Witterung in der nasskalten Jahreszeit zeigt sich von ihrer launischen und wechselhaften Seite - und erwischt viele Autofahrer oft buchstäblich eiskalt. Wer nicht rechtzeitig Winterreifen montieren lässt und die Fahrweise anpasst, riskiert schnell eine unfreiwillige Rutschpartie. Und alle, die nicht über eine Garage...

2591 Zeichen

Noch keine Patentlösung für den Klimaschutz

Die Klimabilanz von Elektroautos ist derzeit nicht besonders gut

(djd). Das Elektroauto gilt vielen als die Patentlösung für die Energiewende im Verkehrssektor, weil es selbst keine Emissionen produziert. Doch ist die Ökobilanz wirklich so rosig, wie es auf den ersten Blick aussieht? Jeffrey Guyton, Europachef bei Mazda, ist skeptisch: "Zwei Drittel der Elektroenergie stammt heute noch aus fossilen Brennstoffen." Abgasgesetze, welche die Emission eines Elektroautos mit Null ansetzen, seien vor diesem...

2295 Zeichen

Gute Sicht bedeutet Sicherheit

Scheiben-Entfeuchter sorgen für Durchblick in der nasskalten Jahreszeit

(djd). Zu ihrem liebsten Kind haben die Deutschen auch in Zeiten von Carsharing und Fahrradstraßen noch immer eine besondere Beziehung. Der Samstag ist weiterhin der traditionelle Waschtag für das Auto und so mancher stolze Besitzer empfindet das Pkw gar als sein persönliches "Wohnzimmer". Doch viele PS und ein hübsches Äußeres allein genügen nicht, um jederzeit sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Gerade in der nasskalten Jahreszeit kommt...

2196 Zeichen

Freie Sicht bei jedem Wetter

Autoentfeuchter schützen vor einem gefährlichen Blindflug auf der Straße

(djd). Frosttage beginnen für viele Autofahrer mit lästigen Pflichten. Mühevoll wollen erst die Außenscheiben freigekratzt sowie von Eis und Schnee befreit werden. Natürlich passiert das immer dann, wenn man ohnehin schon spät dran ist. Jetzt schnell den Motor starten und losfahren - doch nach wenigen Metern schon sieht man von seiner Außenwelt gar nichts mehr. Schuld ist die hohe Luftfeuchtigkeit im Wagen, die sich an den kalten Scheiben von...

2323 Zeichen

Räder-Check beim Reifenwechsel lohnt sich

Fachgerechte Alufelgen-Reparatur spart Geld und Ärger

(djd). Theoretisch gilt für Winterreifen die "O-bis-O-Regel": Von Oktober bis Ostern sollten Autos auf Winterpneus unterwegs sein. In der Praxis rüsten viele Autofahrer aber erst dann um, wenn der erste Schnee gefallen oder in Sicht ist. Eine gesetzliche Regelung für den Zeitpunkt des Wechsels gibt es nicht. Doch wer bei winterlichen Verhältnissen auf Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld rechnen. Ärgerlich und teuer kann’s auch für...

2454 Zeichen

Alles eine Frage der Einstellung

Nach einem Scheibentausch müssen Assistenzsysteme im Auto neu kalibriert werden

(djd). Sie warnen, wenn der Fahrer die Spur verlässt, sie kontrollieren den Abstand zum Vordermann und können im Fall der Fälle sogar eingreifen und schneller bremsen als der Mensch, um einen Unfall zu verhindern: Fahrerassistenzsysteme machen das Autofahren sicherer und auch bequemer. In immer mehr Neufahrzeugen gehören elektronische Helfer wie Spurhalteassistent oder adaptiver Tempomat bereits zur Serienausstattung. Die Systeme funktionieren...

2215 Zeichen

Sicher bremsen

Antiblockiersystem sorgt seit 40 Jahren für mehr Sicherheit auf der Straße

(djd). Ein plötzliches Bremsmanöver des vorausfahrenden Autos. Ein Fußgänger, der die Straße betritt und erst im letzten Augenblick für den Autofahrer zu sehen ist. Wohl jeder hat derartige Schrecksekunden schon einmal hinterm Steuer erlebt. Eine Notbremsung ist meist die einzige Möglichkeit, um einen Unfall zu verhindern. Allerdings kann starkes Bremsen, erst recht bei nassen oder winterlichen Straßen, dazu führen, dass Räder blockieren - das...

2684 Zeichen

Der nächste Winter kommt bestimmt

Schneeketten: Autofahrer sollten sich auf die kalte Jahreszeit gut vorbereiten

(djd). War der Sommer 2018 schon ein Zeichen für den Klimawandel oder doch nur ein außergewöhnliches, aber immer noch "normales" Wetterphänomen? Über die Frage nach den Anzeichen der Erderwärmung können Wetterexperten trefflich streiten. Autofahrer sollten sich allerdings nicht täuschen lassen: Der nächste Winter kommt bestimmt, zumindest in den alpinen Regionen wird es auch weiterhin reichlich Schnee geben - und man sollte gut auf ihn...

2607 Zeichen

Reiselust zu jeder Jahreszeit

Wohnmobiltouren in Herbst und Winter liegen im Trend

(djd). Mit dem Wohnmobil unterwegs sein, auf und abseits der Straßen. Dableiben, wo es einem gefällt, und weiterfahren, wenn das nächste Ziel lockt - für passionierte Wohnmobilfans bedeutet dies grenzenlose Freiheit. Zu schade ist es, dieses Erlebnis lediglich auf die Sommermonate zu beschränken. Touren mit der Ferienwohnung auf vier Rädern liegen längst auch in Herbst und Winter im Trend. Mit passender Bereifung, starker Batterie und der...

2402 Zeichen

Mein Auto - mein individuelles Design

Spezielle Folien ermöglichen eine neue Farbgebung auf Zeit

(djd). Einfach nur ein fahrender Untersatz oder doch viel mehr? Das Auto bleibt das Lieblingskind der Deutschen. Jedes Ausstattungsdetail wird individuell konfiguriert, und am liebsten wäre vielen ein Fahrzeuglook, der sich auf den ersten Blick von der Masse abhebt. Viele Autofahrer wünschen sich ein besonderes Design für die Außenhaut ihres Fahrzeugs. Besonders im Trend liegt aktuell eine matte und damit edel wirkende Optik. Allerdings:...

2537 Zeichen

Gute Sicht gibt Sicherheit

Mit speziellen Checks können sich Autofahrer auf Herbst und Winter vorbereiten

(djd). Sehen und gesehen werden - dieses Motto gilt auf den Straßen ganz besonders, wenn die nasskalte Jahreszeit beginnt. Sobald die Tage kürzer werden und Dunkelheit, Nebel oder Starkregen häufig die Sicht beeinträchtigen, kommt es für Autofahrer darauf an, dass sie sich jederzeit auf die Technik verlassen können. Korrekt eingestellte und funktionstüchtige Scheinwerfer sorgen ebenso für ein Plus an Sicherheit wie gute und möglichst neue...

2148 Zeichen

Viel Ärger ersparen

Die Abwicklung eines Unfalls kann man spezialisierten Dienstleistern übertragen

(djd). Im Jahr 2017 erreichte die Zahl der Unfälle in Deutschland einen neuen Höchststand: Die Polizei nahm rund 2,6 Millionen Unfälle auf, zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bei 2,3 Millionen Unfällen entstand lediglich Sachschaden, die Zahl der Verkehrstoten ist seit Jahren rückläufig. Aber auch wer in einen Autounfall gerät, bei dem es "nur" Blechschaden gibt, muss oftmals viel Ärger in Kauf nehmen. Denn die Regulierung des Unfallschadens...

2566 Zeichen

Tipps zum Reisen ohne Stress

So beginnt der Luxusurlaub an der eigenen Haustür

(djd). Lange Fahrten ans Urlaubsziel im eigenen Pkw, Schlange stehen beim Check-in am Flughafen, lästige Mitreisende im Zug, die ihre Weltsicht mit allen teilen möchten: Reisestress zum Start in den Urlaub ist nicht jedermanns Sache. Gemäß der Devise "Der Weg ist das Ziel" beginnt die Erholung in einem gut ausgestatteten Reisemobil gleich hinter der eigenen Haustür. Unangenehme Urlaubserfahrungen kann man sich so ersparen und jeden Trip ganz nach...

2240 Zeichen

Italienisch kochen in Kopenhagen

Reisefreiheit mit Fünf-Sterne-Komfort

(djd). Ein echt italienisches Drei-Sterne-Menü mit Pasta, Fisch, Involtini und Tiramisu in Kopenhagen selbst kochen und in den eigenen vier Wänden servieren: Diesen außergewöhnlichen Genuss kann sich jeder gönnen, der sich ein Reisemobil anschafft. Denn ein fahrbarer Untersatz mit reichlich Platz und einer entsprechenden Ausstattung schenkt Freiheit - und macht frei von den Zwängen mancher anderer Reiseformen. Kein fest gebuchtes Hotel, bei dem...

2331 Zeichen

First Class auf vier Rädern

5-Sterne-Reisemobil unter 7,5 Tonnen

(djd). Wer sich den Luxustraum aller Reisemobilfans gönnen möchte, muss dafür künftig keinen Lkw-Führerschein mehr besitzen. Zusätzlich zu seinem Top-Modell Empire Liner hat Morelo auf dem Caravan-Salon Düsseldorf den neuen Empire - ohne Liner - vorgestellt. "Mit einem Gewicht unter der magischen Grenze von 7,5 Tonnen genügt bereits der alte Dreier-Führerschein, um sich mit Komfort der Premium-Klasse auf die Reise zu begeben", erklärt...

2573 Zeichen

Unfallfrei trotz Nebel und Regen

So sollten Autofahrer auf die Herausforderungen des Herbstwetters reagieren

(djd). Regen, Nebel, nasses Laub - oft macht das Herbstwetter auch Autofahrern das Leben schwer. Ein kritischer Punkt: Schlechte Sicht führt immer wieder zu Verkehrsunfällen. Aber auch Sonnenschein kann gefährlich werden. Oft ist die Sonne für Unfälle mitverantwortlich, weil Verkehrsteilnehmer überraschend geblendet werden und plötzlich nichts mehr sehen. "Saubere Scheiben, korrekt eingestellte Scheinwerfer und funktionsfähige Scheibenwischer...

2482 Zeichen

Herbstzeit ist Wechselzeit

Mit einem frühen Umstieg auf Winterreifen für alle Straßenverhältnisse gewappnet

(djd). Der Herbst zeigt sich oft von seiner launischen Seite. Gestern noch strahlte die Sonne, nur einen Tag später ist es windig, nasskalt und neblig. Die Kombination aus Feuchtigkeit und Laub auf den Straßen kann schon zu mancher Rutschpartie führen. Kluge Autofahrer sorgen daher vor und bereiten ihr Fahrzeug frühzeitig auf die kalte Jahreszeit vor. Mit dem Aufziehen der Winterreifen etwa sollte man nicht warten, bis der erste Schnee fällt -...

2593 Zeichen

Den entscheidenden Wimpernschlag voraus

Automatische Notbremssysteme im Auto reagieren schneller als der Mensch

(djd). Mal eben den Radiosender wechseln oder kurz aufs Smartphone schauen - derartige Ablenkungen können am Steuer buchstäblich lebensgefährlich enden. Während eines nur zweisekündigen Blindflugs legt ein Auto bei einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern gut 30 Meter zurück, bei der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf der Autobahn sind es sogar 70 Meter. Das kann entschieden zu viel sein, wenn urplötzlich in der Stadt ein Radfahrer die...

2665 Zeichen

Vorsicht, Steinschlag

Ratgeber Auto: Auch kleine Glasschäden sollte man schnell beheben

(djd). Autofenster, insbesondere die Frontscheiben, sind seit den Tagen des guten alten VW-Käfers deutlich größer geworden. Das hat zum einen aerodynamische Gründe, da die Scheiben wesentlich flacher liegen. Zum anderen bieten die großen Fenster eine bessere Rundumsicht. Und last, but not least sind sie ein wichtiger Bestandteil des Fahrzeugdesigns. Große Frontscheiben können aber auch Probleme bereiten. Denn bei Steinschlag bekommen sie trotz...

2444 Zeichen