• 1-20 von 28

Was rastet, das rostet

Um Schäden vorzubeugen, sollte die Klimaanlage auch im Winter genutzt werden

(djd). Mit der Klimaanlage im Auto ist es wie mit dem Smartphone: Die meisten Menschen können sich kaum noch an die Zeit erinnern, als es diese Dinge nicht gab, so selbstverständlich ist der Komfort geworden. Allerdings wird eine Klimaanlage üblicherweise nur im Sommer genutzt - ein Fehler, denn auch im Winter sollte man sie regelmäßig einschalten, um teure Reparaturen zu vermeiden.

2654 Zeichen

Pannenfrei durch den Winter

Altersschwache Autobatterien sind nach Frostnächten die häufigste Pannenursache

(djd). Auf eine Frostnacht folgt oft das kalte Erwachen: Dann nämlich, wenn am nächsten Morgen die Autobatterie ihren Dienst versagt. Besonders ärgerlich ist dies, wenn der Fahrzeugbesitzer ohnehin schon spät dran ist und eilig zur Arbeit muss. Auch die Pannenhelfer wissen ein Lied vom permanenten Ärger mit altersschwachen Batterien zu singen: Gut jede dritte Panne ist auf eine defekte oder entladene Batterie zurückzuführen - das ist Platz eins...

2546 Zeichen

Eiskratzen war gestern

Eine Standheizung sorgt für sicheres Fahren im angenehm vorgewärmten Auto

(djd). Die kalte Jahreszeit ist bei Autofahrern eher unbeliebt, denn nach jeder frostigen Nacht wiederholt sich das gleiche Ärgernis: Die Autoscheiben überfrieren und nach dem mühsamen Freikratzen wartet ein kaltes Auto - das Lenkrad ist eisig, die Sitze sind kalt und man friert, obwohl man doch eigentlich innen sitzt. Der nachträgliche Einbau einer Standheizung, die es für fast alle Fahrzeuge gibt, erhöht die Sicherheit und macht die Autofahrt...

1686 Zeichen

Gut ausgebremst

TÜV Süd testet Ganzjahresreifen

(djd). Man fährt abends nach Hause. Es regnet. Die Straße ist nass. Das Wasser spritzt, die Sicht ist schlecht. Autofahrern ist diese Situation vertraut - denn die Wetterstatistik belegt, dass es in Deutschland an etwa jedem zweiten Tag des Jahres regnet. Häufig werden die entsprechenden Straßenbedingungen unterschätzt. Laut einer Studie der Verkehrsunfallforschung der Technischen Universität Dresden liegt der Anteil sogenannter grip-relevanter...

2511 Zeichen

Winterreifen können heute mehr

Autofahrer müssen keine Kompromisse mehr bei den Fahreigenschaften machen

(djd). Lange galten Winterreifen als laut, spritfressend und wenig komfortabel. Doch diese Zeiten sind längst passé. Wer heute auf Winterpneus umsteigt, der muss keine Kompromisse mehr bei den Fahreigenschaften machen. Die Gewinner der Winterreifentests, die Automobilclubs und Fachzeitschriften regelmäßig durchführen, überzeugen heute in allen Disziplinen: Sie bieten guten Grip auf Nässe und auf trockener Fahrbahn, haben gute...

2470 Zeichen

Neue Regeln für Winterreifen

Jetzt wird auch der Halter zur Kasse gebeten

(djd). Bereits seit einigen Jahren herrscht auch in Deutschland Winterreifenpflicht: Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerbereifung unterwegs ist, der muss mit einem Bußgeld rechnen und kann zusätzlich einen Punkt in Flensburg kassieren. Galt dies bisher nur für den Fahrer, der erwischt wurde, so droht künftig auch dem Fahrzeughalter ein Bußgeld von 75 Euro. Und zwar unabhängig davon, ob er selbst am Steuer saß oder das Auto einem...

2462 Zeichen

Wintertipps: Das sollte jeder im Auto mit sich führen

Wer gut gegen saisonale Gefahren gewappnet ist, kommt auch ans Ziel

(dmd). Es liegt auf der Hand: Im Winter mit dem Auto unterwegs zu sein, ist eine komplett andere Sache als im Sommer. Und dabei geht es nicht nur um den Straßenzustand. Aus diesem Grund sollte man immer ein paar wichtige Dinge zur Hand haben, um auf Eventualitäten vorbereitet, geschützt und so sicher wie möglich zu sein.

2185 Zeichen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Eine Reparaturkostenversicherung schaut sich Werkstattrechnungen genau an

(djd). Die Motorchecklampe leuchtet, doch weder auffällige Geräusche sind zu hören, noch stottert der Motor des fünf Jahre alten Autos. Die Warnlampe sagt jedoch, dass man eine Werkstatt aufsuchen soll, Fehler im System. In der Werkstatt wird festgestellt, dass der Nockenwellenversteller ein unplausibles Signal gesendet hat. Fehler gelöscht und weiter geht die Fahrt. Doch schon nach wenigen Kilometern das gleiche Spiel. Wieder zum Fachbetrieb und...

2675 Zeichen

Trockenes Winterlager

So kommen Motorräder und Co. gut durch die kalte Jahreszeit

(djd). Wann wird es endlich wieder Frühjahr? Passionierte Biker können es gar nicht erwarten, ihre Maschine aus dem Winterschlaf zu wecken und erneut auf Kurvenjagd zu gehen. Zuerst heißt es aber, mit Geduld die nass-kalte und frostige Jahreszeit hinter sich zu bringen. "Motorräder, die jetzt über mehrere Monate nicht bewegt werden, brauchen ein trockenes Winterlager", unterstreicht Martin Blömer von der Ratgeberzentrale.de. Denn allzu feuchte...

2181 Zeichen

Gutes Schuhwerk fürs Kraftfahrzeug

Vor dem Skiurlaub Winter-Check für die Reifen nicht vergessen

(djd). Winterreifen sind in ganz Deutschland Pflicht - egal ob man in der norddeutschen Tiefebene oder im schneereicheren Süden unterwegs ist. Besonders wichtig sind "Winterschuhe" in gutem Zustand fürs Auto aber, wenn man zum Skiurlaub ins Hochgebirge aufbricht. Auf die Idee mit glatten Ledersohlen zu einer Schneewanderung aufzubrechen, käme schließlich auch niemand. Da in alpinen Regionen auf jeden Fall mit Schnee und Eis zu rechnen ist, müssen...

2392 Zeichen

Beim Reifenwechsel an den Felgencheck denken

Glanzgedrehte Alufelgen können fachgerecht und sicher aufbereitet werden

(djd). Vier Fünftel der deutschen Autofahrer starten alljährlich gut vorbereitet in die kalte Jahreszeit und tauschen die Sommerpneus gegen Winterreifen aus. Laut einer Studie von AutoScout24 lassen 67 Prozent dies in einer Werkstatt erledigen. Hier lohnt sich der Besuch eines ausgewiesenen Felgen-Fachbetriebs. Denn dort wird beim Reifenwechsel auch gleich gecheckt, ob die Alu-Räder, die inzwischen fast jedes Auto schmücken, Schäden haben. Diese...

2509 Zeichen

Die nächste Auto-Evolution

Intelligente Textilien lassen Fahrzeuge mitdenken

(djd). Leichter, sicherer, sauberer und intelligenter soll das Auto der Zukunft werden. Das sogenannte Smart-Material-Design ist eine der Schlüsseltechnologien dahinter, sie stammt aus der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die intelligenten Hightech-Fasern sind heute schon so stabil, dass ihr Anteil an der Konstruktion des neuen Airbus A 350 beispielsweise über fünfzig Prozent beträgt. Mehr Stabilität sowie die Halbierung des Gewichtes senken...

2521 Zeichen

Durchblick hinterm Steuer

Das können Autofahrer gegen beschlagene Scheiben unternehmen

(djd). Der Winter hält für Autofahrer so manche unliebsame Überraschung bereit. Nebel, Nässe und Straßenglätte fordern die volle Konzentration. Nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich ist es, wenn in derartigen Situationen die Sicht durch eine beschlagene Windschutzscheibe getrübt wird. Schnell kann der Autofahrer in dieser Lage andere Verkehrsteilnehmer übersehen. "Wer lediglich mit einem Guckloch in der Frontscheibe unterwegs ist und einen...

2458 Zeichen

First Class auf vier Rädern

5-Sterne-Reisemobil unter 7,5 Tonnen

(djd). Wer sich den Luxustraum aller Reisemobilfans gönnen möchte, muss dafür künftig keinen Lkw-Führerschein mehr besitzen. Zusätzlich zu seinem Top-Modell Empire Liner hat Morelo auf dem Caravan-Salon Düsseldorf den neuen Empire - ohne Liner - vorgestellt. "Mit einem Gewicht unter der magischen Grenze von 7,5 Tonnen genügt bereits der alte Dreier-Führerschein, um sich mit Komfort der Premium-Klasse auf die Reise zu begeben", erklärt...

2573 Zeichen

Stressfrei durch den Winter

Ratgeber Auto: So bleibt das Fahrzeug auch bei Kälte startklar

(djd). Frost, Schneefall und schlechte Sicht - die kalte Jahreszeit stellt Autofahrer und ihr Fahrzeug vor besondere Herausforderungen. Um vom ersten Wintereinbruch nicht kalt erwischt zu werden, sollte man rechtzeitig einen Wintercheck vornehmen. Schon vor dem ersten Frost sollten Reifenwechsel und Batteriekontrolle auf dem Programm stehen, der Frostschutz für Wasch- und Kühleranlage, die Wischblätter und die Beleuchtung überprüft werden. Denn...

2382 Zeichen

Rabatt auf den Neuwagen

Im Internet Angebote vergleichen und beim günstigsten Händler kaufen

(djd). Der Gebrauchtwagenmarkt hat sich längst überwiegend ins Internet verlagert. Ganz anders die Situation bei Neuwagen: Hier spielt sich das Geschehen noch überwiegend beim Händler ab, Schätzungen zufolge wurde 2015 gerade einmal jeder zehnte Neuwagen im Netz erworben. "Die Kunden schätzen beim Neuwagenkauf beim Händler, dass sie mit ihm eine dauerhafte Beziehung eingehen und das Fahrzeug dann später auch dort in die Werkstatt bringen können",...

2357 Zeichen

Gut vernetzt und sicher ans Ziel

Eine Cloud-Lösung kann in Zukunft Autofahrer vor rutschigen Straßen warnen

(djd). Wohl jedem ist es schon einmal so ergangen: Eben noch schien die Sonne, die Straßen waren trocken und versprachen eine unkomplizierte und sichere Fahrt - doch im nächsten Moment, nur ein paar Kilometer weiter, ändert sich plötzlich das Wetter. Ein heftiges lokales Gewitter mit Temperaturabsturz sorgt für rutschige Verhältnisse auf dem Asphalt, Nebel schränkt die Sicht auf weniger als 100 Meter ein oder man steuert direkt in einen dichten...

2524 Zeichen

Nie mehr "Gucklochfahren"

Standheizungs-Apps machen das Autofahren im Winter sicherer

(djd). Erst Eis kratzen und dann in dicker Winterkleidung ins eiskalte Auto klettern: So fängt für viele Familien der Alltag im Winter an, wenn Mama oder Papa den Nachwuchs auf dem Weg zur Arbeit in der Kita oder der Schule vorbeibringen. Ein solcher Start in den Tag ist nicht nur unangenehm, sondern birgt auch Gefahren. Immer wieder warnen Verkehrsexperten vor dem "Gucklochfahren" mit nur teilweise freigekratzten oder beschlagenen Scheiben. Und...

1715 Zeichen

E-Mobilität: Keine Zukunftsmusik mehr

Kupfer spielt beim Umstieg auf abgasfreie Antriebstechnik eine Hauptrolle

(djd). E-Mobilität ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Die Reichweiten reiner Elektrofahrzeuge verbessern sich, und Hybridfahrzeuge sind eine zunehmend attraktive Alternative zum reinen "Stromer" und zum reinen benzin- oder dieselgetriebenen Fahrzeug. Zugleich wird das Netz an E-Tankstellen immer besser ausgebaut. Und wer eine Photovoltaikanlage auf dem Hausdach besitzt, der kann seine eigene E-Tankstelle zu Hause einrichten und die Quote des...

2607 Zeichen

Greifen bei Gefahr automatisch ein

Notbremssysteme können viele Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern verhindern

(djd). Fußgänger und Radfahrer haben keine Knautschzone. Kommt es zu einem Unfall, erleiden sie oft gravierende Verletzungen. Gerade auf den quirligen Straßen der Innenstädte sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer gefährdet - einmal kurz nicht aufgepasst und schon kommt es zum Zusammenprall. An jedem vierten Unfall mit Personenschaden auf Deutschlands Straßen ist ein Fahrrad beteiligt. Wenn etwa der Radfahrer plötzlich die Straße kreuzt, können...

2309 Zeichen

  • 1-20 von 28