• 1-20 von 37

Ratgeber Wildwechsel - Mit der Dämmerung kommt die Gefahr

Die wichtigsten Regeln um Unfälle zu vermeiden

(dtd). Mit dem Winter naht die Brunftzeit des Wilds. Jährlich verunglücken dabei laut dem ADAC zehn bis 20 Verkehrsteilnehmer tödlich. Um das Risiko vor oder während eines Wildunfalls zu vermeiden, sollte man ein paar wichtige Regeln beachten.

1849 Zeichen

Viele Wege führen zum Autoverkauf

Gebrauchtwagen: Mit einem Quiz herausfinden, welcher Verkäufertyp man ist

(djd). Direkter Händlerkontakt, Anzeigenportale oder serviceorientierte Gebrauchtwagenportale - wenn es um den Verkauf ihres gebrauchten Fahrzeugs geht, haben Autobesitzer verschiedene Möglichkeiten. Mit welcher Option man den besten Preis für den Gebrauchten erzielt, hängt auch von der Persönlichkeit des Verkäufers ab. Der eine kennt sich aus und kann beim Händler knallhart verhandeln, dem anderen kann der Händler mangels eigenem Wissen alles...

2303 Zeichen

Wechseln und Vorteile nutzen

Stichtag 30. November: Was Autofahrer beim Versicherungswechsel beachten sollten

(djd). Die meisten Jahresverträge in der Kfz-Versicherung laufen jeweils bis zum 31. Dezember und haben eine ordentliche Kündigungsfrist von einem Monat. Die neue Versicherung beginnt dann ab dem 1. Januar des Folgejahres. Das bedeutet, dass im Spätherbst viele Millionen deutsche Autofahrer die Möglichkeiten zu einem regulären Wechsel ihrer Kfz-Versicherung haben. Stichtag für die Kündigung ist dann der 30. November.

2688 Zeichen

Kein Kratzen und kein Frieren mehr

Standheizungen komfortabler per App bedienen und das Auto von Eis befreien

(djd). Eiskalte Finger beim Abkehren von Schnee und beim Eiskratzen: Solche lästigen Nebenwirkungen des Winters können sich Kraftfahrzeugbesitzer ersparen. Während andere draußen ihre Zeit damit verbringen, ihr Fahrzeug fahrbereit zu machen, können Pkw-Besitzer mit Standheizung den Tag ruhiger angehen lassen und sich noch eine Tasse Kaffee gönnen. Denn die Standheizung lässt Schnee und Eis rechtzeitig vor Fahrtantritt schmelzen und sorgt für ein...

2042 Zeichen

Freiheiten genießen, Aufgaben übernehmen

Mit einem sogenannten Leichtauto sind Jugendliche eher mobil und selbstständig

(djd). Möglichst unabhängig von den Eltern sein, eigenverantwortlich entscheiden können und Freiheiten genießen: Das sind wohl einige der großen Wünsche von Jugendlichen. Das Abnabeln von Mama und Papa gehört zum Erwachsenwerden dazu - aber auch das Übernehmen von Alltagsaufgaben. Sich selber das Frühstück machen, Wäsche waschen, Einkäufe erledigen oder sich um Arztbesuche kümmern: Erziehungsexperten raten dazu, Kinder frühzeitig zu mehr...

2211 Zeichen

Der erste Winter am Steuer

Vier Tipps für Fahranfänger: Sicher und unfallfrei durch die kalte Jahreszeit

(djd). So riesengroß die Freude über den Führerschein ist, so vielfältig sind die Herausforderungen, die auf Neulinge am Steuer warten. Wenn dann noch Herbst und Winter mit ihren Tücken Einzug halten, bedeutet das für Fahrer mit weniger Routine eine enorme Umstellung. Das sichere Fahren bei Regen, Nebel, Eis oder Schnee lässt sich eben erst in der Praxis so richtig trainieren. Umso wichtiger ist es, sein Fahrverhalten anzupassen und dafür zu...

3405 Zeichen

Schneeketten nicht vergessen

Ratgeber Auto: Das sollte beim Winterurlaub zur Ausrüstung gehören

(djd). Mit der richtigen Winterausrüstung fürs Auto ist man auch bei Fahrten in schneereiche Gebiete für alle Eventualitäten gewappnet. Für freie Sicht sorgen gute Wischerblätter, sie sind in der kalten Jahreszeit besonders gefordert. Gefährlich wird es, wenn sie nicht mehr sauber wischen oder Schlieren ziehen. Frostsicheres Wischwasser für die Scheibenreinigung zählt ebenfalls zur Grundausstattung, auch die Kühlflüssigkeit des Motors muss mit...

2559 Zeichen

Fahren ohne Promille

Beim Wein gibt es inzwischen auch alkoholfreie Varianten

(djd). Beim Thema Alkohol sollten Autofahrer zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer extrem vorsichtig sein, denn Alkohol kann die Leistungsfähigkeit des Gehirns erheblich beeinflussen. Ganz abgesehen von der Verantwortung drohen bei Alkohol am Steuer auch hohe Strafen - und zwar nicht erst bei einem Blutalkoholwert von 0,5 Promille. Auch darunter kann der Konsum von Alkohol Folgen haben, nämlich dann, wenn sich ein...

2613 Zeichen

Auch im Herbst komfortabel auf Achse sein

Mit dem richtigen Wohnmobil gibt es nur gutes Reisewetter

(djd). Für viele Menschen sind nicht die großen Ferien, sondern der Herbst die schönste Reisezeit des Jahres. Die Wälder färben sich bunt, in Deutschland locken Weinfeste und Wochenmärkte zu einem Zwischenstopp, und wer gen Süden aufbricht, kann sich auf angenehme Temperaturen statt sengender Sonne einstellen. Und mit dem richtigen Reisemobil verlieren auch herbstliche Schlechtwetterphasen viel von ihrem Schrecken. "Gerade in den kühleren...

2220 Zeichen

Mehr Fahrerfahrung, mehr Sicherheit

BF17: Passende Gelegenheiten sollten für das Begleitete Fahren genutzt werden

(djd). Das sogenannte Begleitete Fahren ab 17 (BF17) ist eine Erfolgsstory und hat sich als Beitrag zur Verkehrssicherheit bewährt: Wer sich als junger Mensch dafür entscheidet, fährt später deutlich sicherer und vorausschauender. Viele Jugendliche geben an, durch die Anwesenheit der Begleitpersonen entspannter und bewusster Auto zu fahren. Zudem gilt: Je höher die Fahrleistung in der Begleitphase, desto geringer ist die Verkehrsauffälligkeit der...

2212 Zeichen

Sicher zur Schule radeln

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr frühzeitig trainieren

(djd). Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen sind es meist schon gewohnt, ihren Schulweg mit dem Fahrrad zurückzulegen. Doch Eltern von Sprösslingen im Grundschulalter fragen sich oft, ob sie auch die Jüngsten mit dem Fahrrad zur Schule fahren lassen können. Passend zum Schulstart gibt die Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg deshalb Tipps für sicheres Radfahren zur Schule. Alle Informationen zur...

2206 Zeichen

First Class auf vier Rädern

5-Sterne-Reisemobil unter 7,5 Tonnen

(djd). Wer sich den Luxustraum aller Reisemobilfans gönnen möchte, muss dafür künftig keinen Lkw-Führerschein mehr besitzen. Zusätzlich zu seinem Top-Modell Empire Liner hat Morelo auf dem Caravan-Salon Düsseldorf den neuen Empire - ohne Liner - vorgestellt. "Mit einem Gewicht unter der magischen Grenze von 7,5 Tonnen genügt bereits der alte Dreier-Führerschein, um sich mit Komfort der Premium-Klasse auf die Reise zu begeben", erklärt...

2573 Zeichen

Lieber Leichtauto als Moped

In einem Microcar fahren Jugendliche sicher und komfortabel im Straßenverkehr

(djd) Sich mit Freunden treffen, chillen und feiern, ein Festival besuchen, in der Disco abtanzen oder im Verein Sport treiben: Jugendliche sind viel unterwegs, verabreden sich schnell mal über WhatsApp oder Facebook und lieben vor allem spontane Aktionen. Mangelnde Mobilität macht ihnen dabei allerdings nicht selten einen Strich durch ihre Freizeitplanung. Das Elterntaxi steht nicht immer bereit, Bus und Bahn fahren gerade am Wochenende nicht...

2457 Zeichen

Besser sehen, sicher ankommen

Tipps für die Autoscheibenpflege im Winter

(djd). Anhaltende Nässe, Schnee und Eis, Dunkelheit und diffuses Licht: In der kalten Jahreszeit sind die Sichtverhältnisse beim Autofahren häufig eingeschränkt und nicht selten Ursache für Unfälle. Die gute Nachricht: Autofahrer können eine Menge tun, um auch im Winter den vollen Durchblick zu behalten.

2321 Zeichen

Tankstelle und Garage in einem

Mit einem Solardach auf dem Carport in die Elektromobilität einsteigen

(djd). Über viele Jahre kam die Elektromobilität hierzulande nur schleppend in Fahrt. Doch angesichts der jüngsten Diskussionen um Umweltschutz und Emissionen wenden sich Verbraucher zunehmend regenerativen Energien im Auto zu. Nahezu alle Fahrzeughersteller zeigen etwa auf der weltweit führenden Fachmesse IAA im September 2017 neue Elektro- oder Hybridmodelle. Eine wesentliche Frage rund um den elektrischen Antrieb lautet allerdings: Wo kann die...

2021 Zeichen

Stets durchblicken trotz Sehbehinderung

Vier Tipps für unterwegs, um typische Probleme leichter zu bewältigen

(djd). Altersbedingte Makuladegeneration, Grauer Star, Diabetische Retinopathie - diese und andere häufige Augenerkrankungen können die Sehkraft deutlich herabsetzen. Betroffen sind besonders oft ältere Menschen, die dann in ihrem Alltagsleben stark eingeschränkt sind. Hier einige Tipps, wie man trotz Sehbehinderung unterwegs besser zurechtkommt.

2275 Zeichen

Mit Autofahrergläsern allzeit mobil

Neue Brillenglastechnologien sorgen für besseren Durchblick im Straßenverkehr

(djd). Zur Schule und zur Arbeit, zum Einkaufen und in den Urlaub - das Auto ist für viele Menschen unverzichtbarer Teil ihres mobilen Lebens. Doch gerade ältere Fahrer fürchten die Herbst- und Wintermonate, wenn die Sichtverhältnisse schlechter werden und die Augen sich besonders anstrengen müssen. Hilfe gibt es jetzt für die rund 33 Millionen Brillenträger unter den Autofahrern. Denn viele Brillenglashersteller haben neue Lösungen bei...

2483 Zeichen

Gefährlicher Autofahrer-Herbst

Während der Erntezeit drohen Risiken durch landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge

(djd). Regenwetter, schlechte Sicht und dann fährt plötzlich ein Traktor auf die Straße. Gerade in ländlichen Gebieten sollten sich Autofahrer während der herbstlichen Erntezeit auf kritische Begegnungen mit landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen und auf verschmutzte Straßen einstellen. Zu gefährlichen Situationen kann es etwa kommen, weil Signalleuchten oder Warntafeln dieser Fahrzeuge verdeckt oder nach der Feldarbeit verschmutzt sind, oder weil...

2713 Zeichen

Zu kompliziert und oft zu teuer

Elektroautos: Beim Ladesäulen-Check kommt ein ziemliches Chaos ans Tageslicht

(djd). Eine Million Elektroautos sollten nach dem Wunsch der Bundesregierung im Jahr 2020 zugelassen sein. Die Realität sieht anders aus: Gerade einmal 34.000 reine E-Autos waren zu Jahresanfang nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zugelassen. Mittlerweile hat die Bundesregierung ihr Ziel deshalb auch offiziell aufgegeben. Die Gründe dafür, dass es mit der E-Mobilität kaum vorangeht, sind vielschichtig. Fakt ist: Für Fahrer von E-Autos...

2687 Zeichen

Attraktiv für den Berufsnachwuchs

Mit Leichtautos können Ausbildungsbetriebe besondere Anreize schaffen

(djd). Mit rund 43.500 offenen Stellen sind noch nie zuvor so viele Ausbildungsplätze unbesetzt geblieben wie 2016. Und auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Unternehmen vergeblich nach geeigneten Bewerbern gesucht. Experten gehen davon aus, dass trotz aller Anstrengungen der Mangel an Lehrlingen in den kommenden Jahren noch zunehmen wird. Was aber können Betriebe tun, um in den Augen der Jugendlichen attraktiv zu sein?

2492 Zeichen

  • 1-20 von 37