• 1-20 von 36

Schneeketten nicht vergessen

Ratgeber Auto: Das sollte beim Winterurlaub zur Ausrüstung gehören

(djd). Mit der richtigen Winterausrüstung fürs Auto ist man auch bei Fahrten in schneereiche Gebiete für alle Eventualitäten gewappnet. Für freie Sicht sorgen gute Wischerblätter, sie sind in der kalten Jahreszeit besonders gefordert. Gefährlich wird es, wenn sie nicht mehr sauber wischen oder Schlieren ziehen. Frostsicheres Wischwasser für die Scheibenreinigung zählt ebenfalls zur Grundausstattung, auch die Kühlflüssigkeit des Motors muss mit...

2559 Zeichen

Den Ladestand der Batterie immer im Blick

Ein drahtloser Batteriewächter schützt vor bösen Überraschungen

(djd). Kind wecken, Frühstück machen, Kind zur Schule schicken, selbst fertigmachen und ab zur Arbeit. Der Morgen ist in den meisten Familien auf die Minute durchgeplant. Springt dann das Auto nicht an und ist im Büro vielleicht noch ein wichtiges Meeting angesetzt, liegen die Nerven garantiert blank. Mit einer drahtlosen Batterieüberwachung kann man dieses Horrorszenario ausschließen, denn eine Autobatterie, die nicht funktioniert, kündigt dies...

2624 Zeichen

Dem Frühling entgegenziehen

Spontane Alpenüberquerung im Luxus-Reisemobil

(djd). Der Frühling bringt nicht nur Zugvögel in Bewegung, die längeren Tage und die wärmenden Strahlen der Frühlingssonne wecken auch in vielen Menschen die Reiselust. Wer ein Reisemobil besitzt, der kann dem Frühjahr schon eher auf die Sprünge helfen - und ihm einfach entgegenreisen. Wenn bei uns noch die letzten schmutziggrauen Schneereste schmelzen, blühen jenseits des Brennerpasses bereits die Bäume. Mit dem richtigen fahrbaren Untersatz...

2280 Zeichen

Lebensretter Erste-Hilfe-Kasten

Oft vergessen und seit Jahren nicht kontrolliert

(dtd). Im Notfall kann er Leben retten: Der Verbandskasten ist eines der wichtigsten Utensilien, die im Auto mitgeführt werden müssen. Um zu garantieren, dass er im Ernstfall auch wirklich einsetzbar ist, sollte man jedoch mal einen Blick darauf werfen - und unter anderem prüfen, ob er noch den Anforderungen entspricht.

2031 Zeichen

Es werde hell

Der richtige Einsatz der Lichter rund um das Auto

(dtd). Im Winter leisten Autolichter Höchstarbeit. Allerdings sind viele Fahrer überfragt, wenn es darum geht, die richtige Beleuchtung in der richtigen Situation einzusetzen - ein Nichtwissen, dass zu Unfällen und hohen Bußgeldern führen kann.

2445 Zeichen

Richtig überbrücken: So funktioniert es

Der korrekte Einsatz von Starthilfekabel

(dtd). Nichts geht mehr. Die meisten Autofahrer haben es schon mindestens einmal mitgemacht: Die Batterie ist leer und der Motor bleibt stumm. Starthilfekabel helfen da aus der Not. Allerdings nur, wenn man auch weiß, wie man sie richtig anwendet. Ein paar wichtige Dinge sollte man dabei auf jeden Fall beachten.

2322 Zeichen

Ab in den dritten Frühling

Endlich Zeit für Traumreisen ohne Terminstress

(djd). Für die meisten Menschen hat der "Ruhestand" heute nichts mehr mit Stillstand zu tun - ganz im Gegenteil. Die neu gewonnene Freiheit wird eher als Grund gesehen, nach einem arbeitsreichen Berufsleben nochmal richtig loszulegen und sich lang gehegte Reisepläne kompromisslos zu erfüllen. Endlich drängen keine Termine mehr, es sind keine Schulferienzeiten zu beachten, und die Freizeitfahrten müssen erst dann enden, wenn man sich freiwillig...

2214 Zeichen

Verkehrsrecht & Automobilclubs: Nicht immer gilt die kostenlose Abschlepphilfe

Bei unzulässigem Verhalten verfällt das Angebot

(dtd). Die kostenlose Abschlepphilfe gehört zu den beliebten Services, die Automobilclubs ihren Mitgliedern anbieten. Allerdings kann man sich nicht immer darauf verlassen. Vor allem dann nicht, wenn Alkohol im Spiel ist.

1925 Zeichen

Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler im Test

TÜV Rheinland erstellte erstmals eine bundesweite unabhängige Vergleichsstudie

(djd). Der Verkauf des privaten Pkw ist häufig eine große Herausforderung. Die richtige und vollständige Zustandsbeschreibung des Fahrzeugs, insbesondere bezüglich späterer Haftungsrisiken, die umständliche Kontaktaufnahme sowie die Koordination von Probefahrten und nicht zuletzt die oftmals lästige Preisverhandlung mit dem Interessenten schrecken viele Fahrzeughalter vom Verkauf ihres Gebrauchten an eine Privatperson ab. Die Alternative ist der...

2596 Zeichen

So werden junge Leute mobil

Leichtautos schaffen Flexibilität für Ausbildung, Studium und Freizeit

(djd). Endlich die Schulzeit hinter sich lassen, das erste eigene Geld verdienen und einen Beruf erlernen: Mit dem Schulabschluss in der Tasche beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Die Euphorie darüber wird aber bei vielen getrübt, wenn es um praktische Fragen geht. Wie gelangt man etwa frühmorgens in die Nachbarstadt zum Ausbildungsplatz? Gerade in ländlichen Regionen ist das öffentliche Verkehrsnetz eher mau ausgebaut und auch das "Taxi Mama"...

2690 Zeichen

Behutsame Gemüter kommen sicherer an

Die wichtigsten Regeln für Beschleunigung und Lenkung auf Schnee

(dmd). Auf der Piste sorgt er für Spaß, auf der Straße für hohe Gefahr. Dichter Schnee erfordert hohe Fahrtkünste. Wer sie beherrscht, kommt besser an. Mit diesen Tipps sind Sie auf jeden Fall auch bei geschlossener Schneedecke sicherer unterwegs.

1764 Zeichen

Winterreifenpflicht im Ausland: Verstöße können teuer werden

Wer erwischt wird, zahlt bis zu 5.000 Euro

(dtd). Wer sich immer noch gegen Winterreifen wehrt, riskiert nicht nur seine Sicherheit, sondern auch hohe Strafen. Denen entkommt man auch nicht bei einer Fahrt ins Ausland. Im Gegenteil. Wer dort erwischt wird, muss mit Bußen in einer Höhe von bis zu 5.000 Euro rechnen. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

1911 Zeichen

E-Autos im Winter: Je mehr Kälte, desto weniger Reichweite

Tipps für das Wärmemanagement

(dtd). Die Wintermonate sind für Elektroautos Hochleistungszeit. Der Akku muss nicht nur den Motor am Laufen halten. Auch die Heizung braucht Energie. Die Folge: Mit zunehmender Kälte sinkt die Reichweite. Niemand wünscht sich, im Winter im Schneegestöber stecken zu bleiben, während man im Sommer dieselbe Strecke problemlos absolviert. Umso wertvoller sind die ADAC-Tipps zum Umgang mit dem Akku im Herbst und Winter.

2260 Zeichen

Blitzeis: Tödliche Gefahr aus dem Nichts

Was Autofahrer über das riskante Phänomen wissen sollten

(dtd). Es kommt aus dem Nichts - und kann lebensgefährlich sein: Blitzeis auf der Straße lässt Autofahrer bisweilen fast keine Chance mehr, einen Unfall zu vermeiden. Also sollte man sich wappnen. Wer weiß, wie und wo das gefährliche Phänomen auftauchen kann und wie man richtig damit umgeht, kann im Extremfall besser vorbereitet reagieren. Die wichtigsten Fakten zum Thema Blitzeis.

1886 Zeichen

Damit Kunden sicher einen Parkplatz finden

Auto und Recht: Parkraumüberwachung durch Servicefirmen wird immer wichtiger

(djd). Parkplätze sind nicht nur in den deutschen Innenstädten extrem knapp und entsprechend heiß begehrt. Zu jeder Zeit und überall wird auch die kleinste Lücke zum Parken genutzt. Dabei sollten Autofahrer unbedingt sichergehen, dass sie auch ordnungsgemäß parken. Immer mehr private Parkräume werden auf Wunsch der Eigentümer von Servicefirmen kontrolliert, um gegen Dauer- und Fremdparker vorzugehen. So soll es in Zukunft wieder mehr freie...

2573 Zeichen

Gefahrenquelle Bahnübergang

Am meisten schuld sind die Autofahrer selbst

(dmd). Die gute Nachricht ist: Schwere Unfälle an Bahnübergängen sind relativ selten. Die schlechte Nachricht: Wenn ein Zug gegen einen PKW knallt, sind die Überlebenschancen gering. Deshalb nahm sich die Unfallforschung der Versicherer (UDV) dem Thema an. Und machte eine erschreckende Entdeckung.

1823 Zeichen

Sicher auf winterlichen Straßen

Schnee- und Eisglätte den Kampf ansagen: Feuchtsalz als weltweiter Standard

(djd). Wer im Winter gerne auf den Kufen eines Schlittens unterwegs sein möchte, den begeistern Schnee und Eis. Für den Straßenverkehrsteilnehmer wäre es jedoch eine Herausforderung, bei winterlichem Wetter sein Ziel zu erreichen, wenn der Winterdienst nicht für sichere Mobilität sorgen würde. In Deutschland wurde 1938 mit der Erfindung des Streutellers die Basis des modernen Winterdienstes gelegt: Er dient dazu, das Auftausalz auf der Fahrbahn...

2690 Zeichen

Autark auf Reisen

Großzügig ausgestattete Reisemobile schenken mehr Bewegungsfreiheit

(djd). Reisemobilisten sind eine besondere Spezies. Unabhängigkeit und Freiheit sind ihnen wichtig, und die Nähe zur Natur bedeutet ihnen mehr als der Luxus eines Fünf-Sterne-Hotels mit Kleiderordnung beim Dinner. Wichtig bei der Auswahl des richtigen Wohnmobils für die eigenen Reiseträume ist daher auch, wie autark man unterwegs sein möchte. "Je größer die Vorräte an Trinkwasser und Energie, die man an Bord nehmen kann, desto länger kann man...

2311 Zeichen

Gut hören und sicher unterwegs

Nicht nur klare Sicht ist im Straßenverkehr wichtig

(djd). Spielende Kinder, ein Martinshorn, quietschende Bremsen: Noch bevor wir im Straßenverkehr gefährliche Situationen sehen, schlagen bereits unsere Ohren Alarm - wenn sie gesund sind. Studien zeigen, dass das Unfallrisiko um bis zu 19 Prozent höher ist, wenn beim Fahrer eine Hörminderung vorliegt. Vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn Nässe und Dunkelheit die Sicht zusätzlich einschränken, müssen Verkehrsteilnehmer sich mehr denn je auf...

2542 Zeichen

Radfahren im Winter: Mit zwei Rädern durch Eis und Schnee

Die richtige Ausrüstung und Einstellung macht es möglich

(dmd). Radfahren im Winter? Ja, auch das geht. Und es stärkt ganz nebenbei die Abwehrkraft. Auch schwierige Wintersituationen inklusive Eis und Schnee lassen sich bewältigen, sofern man gut gekleidet, gut gerüstet und vorsichtig unterwegs ist. Hier die wichtigsten Tipps.

2114 Zeichen

  • 1-20 von 36