Schnäppchen oder Fehlinvestition?

Hauskauf: Die Antworten auf drei Fragen beim Erwerb einer Bestandsimmobilie

(djd). Historische Jugendstilvilla am Stadtrand oder zentrumsnahes Bestandshaus: Die Suche nach der Traumimmobilie gestaltet sich nicht einfach, der Kauf einer gebrauchten Immobilie kann vor allem hohe Risiken bergen. Hier sind drei wichtige Aspekte, die man prüfen sollte, um Fehlinvestitionen und unerwartete Kosten zu vermeiden.

2681 Zeichen

Schnäppchen oder Fehlinvestition?

Hauskauf: Die Antworten auf drei Fragen beim Erwerb einer Bestandsimmobilie

(djd). Historische Jugendstilvilla am Stadtrand oder zentrumsnahes Bestandshaus: Die Suche nach der Traumimmobilie gestaltet sich nicht einfach, der Kauf einer gebrauchten Immobilie kann vor allem hohe Risiken bergen. Hier sind drei wichtige Aspekte, die man prüfen sollte, um Fehlinvestitionen und unerwartete Kosten zu vermeiden.

2681 Zeichen

Knackpunkt Hintertür

So lassen sich Nebeneingänge vor Einbrüchen und weiteren Gefahren absichern

(djd). Beim Stichwort Einbruchschutz denken viele Hausbesitzer zuerst an die Haustür und an Fenster im Erdgeschoss, die abgesichert werden sollen. Sträflich vernachlässigt werden hingegen oft die Hintereingänge, etwa der Kellerzugang oder die Tür von der Garage ins Eigenheim. Dabei gelten diese Bereiche neben den Terrassentüren als die Zugänge, an denen sich die Einbrecher am häufigsten zu schaffen machen. Zum einen sind diese Bereiche oft von...

2520 Zeichen

Rauf aufs Dach

Eine Überprüfung durch Dachhandwerker kann Sturmschäden vorbeugen

(djd). Starke Sonneneinstrahlung, Regenschauer und Hagel, Sturmböen und Schneelasten: Übers Jahr verteilt haben Hausdächer so einiges einzustecken. Gerade Herbst und Winter sind prädestiniert für Starkregen und heftige Stürme. Das Umweltbundesamt etwa erwartet eine steigende Tendenz der extremen Wetterlagen, die zu einer hohen Belastungsprobe werden können. Umso wichtiger ist es, den Zustand und die schützende Funktion des Dachs regelmäßig von...

2283 Zeichen

Kubische Terrassendächer

Passender Wetterschutz für moderne Wohnkonzepte

(djd). Wer seine Terrasse nicht nur während der heißen Sommermonate nutzen möchte, der kommt kaum an einem Glasdachsystem vorbei. Eine Überdachung aus Glas bietet Wetterschutz, wenn es regnet, und lässt zugleich das Tageslicht auf die Terrasse fallen. Besitzer moderner Wohnhäuser mit kubischer Architektur hatten bisher das Problem, dass nahezu alle Glasdächer nach vorn geneigt sind und daher nicht so recht zur Gestaltungslinie des Hauses passen....

2067 Zeichen

Heizen mit Holz: effizient und zukunftssicher

Moderne Holzfeuerstätten für energieeffiziente Gebäude

(djd). Holz ist der älteste Energieträger der Menschheit. Vor dem Hintergrund des Klimawandels und der notwendigen Wärmewende ist Holz eine gute Alternative für fossile Brennstoffe wie Gas und Öl. Der nachwachsende Rohstoff verbrennt umweltfreundlich, emissionsarm und CO2-neutral - ob in Form von Scheitholz, Hackschnitzeln oder Pellets. Heizen mit Holz steht für Unabhängigkeit, Behaglichkeit und ein besonders gutes, wohliges Raumklima. Wer nur...

2566 Zeichen

Endlich Ruhe vor ungebetenen Gästen

Mit Ultraschall und Blitzlicht Katzen, Hunde, Marder und Co. sanft vertreiben

(djd). Wer möchte schon gerne beim Öffnen des Gartenschuppens einem Marder begegnen oder sich in der Dunkelheit beim Nachhausekommen von der Nachbarskatze erschrecken lassen? Vierbeiner, ob als Haustier oder in der Freiheit lebend, sind eine Bereicherung, können bisweilen aber auf dem eigenen Privatgrundstück auch zur Plage werden. Wenn beispielsweise des Nachbarn Hund oder Katze ungefragt zu Besuch kommt und Ihren Garten als Toilette benutzt,...

2399 Zeichen

Wirkt wie aus einem Guss

Garagentore mit Motorantrieb optisch an die Fassade des Eigenheims anpassen

(djd). Der erste Eindruck zählt, gerade auch beim Zuhause: Die Fassade gilt als Visitenkarte des Eigenheims und wird mit entsprechend viel Liebe zum Detail geplant. Nicht zu vergessen ist dabei allerdings das Zuhause fürs Auto. Schon allein aufgrund seiner großen Fläche prägt das Garagentor die Gesamtwirkung entscheidend mit. Ältere, bereits rostende Tore können das Bild ebenso trüben wie eine Torgestaltung, die nicht wirklich zur Fassade, zur...

2320 Zeichen

Bäume und Sträucher winterfit machen

Wenn Hitzeschäden noch im Herbst sichtbar sind

(djd). Im Herbst wird es Zeit, die Bäume im Garten auf den Winter vorzubereiten und etwas für ihre Gesundheit zu tun. Unter dem langen heißen Sommer 2018 haben nicht nur krautige Pflanzen und Stauden gelitten, auch Sträucher und Bäume können noch für längere Zeiträume Stresssymptome wie vorzeitigen Laub- und Fruchtabwurf und verlangsamtes Wachstum zeigen oder absterben. Bäume, die bereits im Sommer ein herbstliches Aussehen bekommen haben,...

2655 Zeichen

Wohnkonzept der kurzen Wege

Bungalows im Schwedenstil verbinden Wohnkomfort und Barrierefreiheit

(djd). Das Wohnen auf einer Ebene in Form klassischer Bungalows ist seit Jahrzehnten beliebt - und erlebt derzeit sogar eine Renaissance. Neben dem individuellen Wohnkomfort verbinden sich damit viele praktische Vorteile. Die Wege zwischen den verschiedenen Wohnbereichen sind denkbar kurz, mit der eingeschossigen Bauweise werden zudem wichtige Voraussetzungen für ein sicheres, barrierefreies Wohnen erfüllt. Vorbei sind auch die Zeiten, als ein...

2124 Zeichen

Fit für die Zukunft

Öl-Brennwertheizung: Modernisieren zu überschaubaren Kosten

(djd). Wer in der warmen Jahreszeit eine Modernisierungsmaßnahme bei seiner Heizung durchführt, kann schon zu Beginn der neuen Heizsaison davon profitieren. Eine solche Maßnahme sollte im besten Fall schnell umgesetzt sowie kostengünstig sein und anschließend effektiv den Energieverbrauch und damit die Energieausgaben drosseln. Steht eine 20 Jahre oder noch ältere Ölheizung im Keller, erfüllt die Erneuerung mit Öl-Brennwerttechnik in der Regel...

2594 Zeichen

Kupfer spielt für Solarstrom eine zentrale Rolle

Nachhaltiger Werkstoff für nachhaltige Energiewirtschaft

(djd). Auch wenn die Energiewende in Deutschland manchmal ins Stottern gerät: Weltweit nimmt der Ausbau von Solarenergie exponentiell zu. Allein im Jahr 2017 wurden mit 99,1 Gigawatt fast so viel Sonnenstromkapazität installiert wie in den gesamten Jahren zuvor bis 2012 - und gegenüber dem Vorjahr gab es einen Zuwachs von fast 30 Prozent zu vermelden. Ein Hauptgrund für das starke Wachstum dürften die sinkenden Anlagenkosten sein.

2362 Zeichen

Mit wenig Aufwand viel erreichen

Richtig heizen und lüften: Energiespartipps für Herbst und Winter

(djd). An den "Supersommer 2018" werden sich die Deutschen noch lange erinnern. Heiße Tage und laue Nächte, wie man es sonst nur aus den Urlaubsländern am Mittelmeer kennt. Aber alles hat ein Ende - und irgendwann ist es dann doch so weit: Die Heizung muss zum ersten Mal wieder für wohlige Wärme im Haus oder in der Wohnung sorgen. Angesichts unverändert hoher Energiepreise und vor dem Hintergrund der viel beschworenen Energiewende bleibt...

2355 Zeichen

Sanieren ist auch eine Frage des Timings

Energieberater erstellen einen individuell passenden Fahrplan für das Eigenheim

(djd). Die Fenster sind schon 20 Jahre alt, an der Fassade wurde seit dem Bau des Eigenheims kaum etwas getan und auch die Heizkostenrechnung spricht eine deutliche Sprache: Vielen Hausbesitzern ist bewusst, dass es höchste Zeit für eine energetische Sanierung ihres Zuhauses wird. Nur womit anfangen, welche Maßnahmen sparen am meisten Energie und somit bares Geld, in welcher Reihenfolge sollte man sich um Fenster, Fassade und Heizung kümmern? Der...

2455 Zeichen

Frisch, schnell und knackig

Zeit sparen in der Küche mit einem Kochend-Wasserhahn

(djd). Knackfrisch, lecker und vitaminreich - kaum etwas schmeckt besser und ist gesünder als ein selbstgekochtes Gericht aus frischen Zutaten. Gerade in der warmen Jahreszeit ist die Gemüsevielfalt aus heimischen Regionen besonders groß. Schade nur, dass im eng getakteten Tagesablauf oft die Zeit für aufwändige Rezepte fehlt. Gefragt sind daher einfach nachzukochende Gerichte sowie Küchenhelfer, die einem lästige Arbeiten abnehmen.

2623 Zeichen

Sicherheitstechnik wirkt

Obwohl die Einbruchszahlen sinken, gibt es keinen Grund zur Entwarnung

(djd). Deutschland scheint sicherer geworden zu sein: Die Einbruchszahlen in Wohnungen und Häuser sind der polizeilichen Kriminalitätsstatistik zufolge im Jahr 2017 um 23 Prozent auf knapp 117.000 Fälle gesunken. Der vermehrte Einsatz von Sicherungstechnik hat maßgeblich dazu beigetragen. Dennoch sind die Fallzahlen weiterhin hoch, der entstandene Schaden lag dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zufolge bei rund 360...

2661 Zeichen

Energiesparen und wohlfühlen

Heiztemperatur für jeden Raum perfekt an den Tagesrhythmus angepasst

(djd). Unterschiedliche Temperaturen in verschiedenen Zimmern und in Abhängigkeit von der Tageszeit: Mit normalen Heizkörperthermostaten ist es gar nicht so einfach, jederzeit und überall im Haus die optimale Temperatur einzustellen. Morgens unter der Dusche fühlen wir uns im Bad bei 24 Grad wohl. Kühle 18 Grad werden als optimale Schlaftemperatur empfohlen. Im Wohnzimmer sollen es 21 oder 22 Grad sein. Und in Räumen, die gerade nicht genutzt...

2517 Zeichen

Dusch-WCs passen in jedes Bad

Komforttoiletten bieten viele Extras und sind einfach nachzurüsten

(djd). Dusch-WCs, die die Funktionen eines WCs mit denen eines Bidets vereinen, sind immer öfter in deutschen Bädern zu finden. Kein Wunder, denn wer einmal die Vorteile der Wasserreinigung gegenüber Papier oder Feuchttüchern ausprobiert hat, möchte auf dieses kleine Stück Wellness im Alltag nicht mehr verzichten. Mittlerweile gibt es Dusch-WCs für so gut wie jeden Geldbeutel und passend für jedes Badezimmer, als Komplettanlage mit WC-Keramik...

2538 Zeichen

Aus einem Guss

Kubische Architektur: Den zeitlos-eleganten Stil mit Terrassendächern aufwerten

(djd). Zeitlos und elegant: Mit ihren klaren Linien und dem stilsicheren Auftritt liegt kubische Architektur immer im Trend. Kein Gestaltungsdetail ist bei diesen Wohngebäuden unnötig. Die Geradlinigkeit wollen Hausbesitzer möglichst auch in der Außengestaltung fortsetzen, beispielsweise bei der Planung der Terrasse mit einem optisch passenden Sonnen- und Wetterschutz. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn viele Häuser dieser Bauart bieten...

2117 Zeichen

Das Ende der "Aufschieberitis"

Umfrage: Deutsche erwarten beim Wechsel des Stromanbieters mehr Service

(djd). Das Phänomen der "Aufschieberitis" ist den meisten Menschen nur allzu bekannt. Obwohl die To-do-Liste ziemlich lang ist, werden anstehende Aufgaben oder zu erledigende Dinge immer wieder verschoben. Das gilt vor allem dann, wenn diese Dinge vermeintlich zeitintensiv oder kompliziert sind. Beispiel Computer: Einer YouGov-Umfrage im Auftrag von "E wie Einfach" zufolge hadern 75 Prozent der Deutschen immer wieder mit Technik und Organisation....

2386 Zeichen

Die Wärmequelle aus dem Wald

Heizen mit selbstgeschlagenem Holz spart bares Geld

(djd). Ein Stück Unabhängigkeit von den Öl- und Gasmärkten und ihren Preisschwankungen erlangen, bares Geld sparen und dazu noch die einmalige Atmosphäre eines prasselnden Feuers im Kaminofen erleben: Das Naturmaterial Holz ist als Wärmequelle sehr geschätzt. Trotz der stark gestiegenen Nachfrage nach Brennholz ist das Material preislich weiterhin attraktiv: Bis zu 50 Prozent Einsparung gegenüber Öl oder Gas sind drin. Selbstverständlich kann das...

2635 Zeichen