Da kommt ganz schön was zusammen

Ratgeber Immobilien: Die Baunebenkosten dürfen nicht unterschätzt werden

(djd). Es ist vollbracht: Das passende Grundstück wurde gefunden, die Finanzierung der Grundstücks- und Baukosten befindet sich in trockenen Tüchern, man weiß, welcher Haustyp entstehen soll. Was zu diesem Zeitpunkt allerdings oft unterschätzt wird, sind die voraussichtlich anfallenden Baunebenkosten - Bauherren sollten sich vor der vertraglichen Bindung an ein Hausbauunternehmen ein genaues Bild darüber machen. Denn die Baunebenkosten können bis zu 15 Prozent der Gesamtkosten ausmachen und nicht selten ein großes Loch in die ursprüngliche Finanzierungsplanung reißen.

2697 Zeichen

Und es hat "klick" gemacht

Terrassendielen aus Holz einfach und schnell verlegen

(djd). Hochwertige Materialien, ein individuelles Design, dazu Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit: Die Anforderungen an das Freiluftwohnzimmer und seine Ausstattung sind gerade in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Dielen aus massivem Holz etwa verleihen jeder Terrasse ein wohnliches Ambiente. Zu ärgerlich ist es allerdings, wenn sichtbare Verschraubungen das Gesamtbild beeinträchtigen. Doch es gibt Alternativen: Nicht sichtbare...

2174 Zeichen

Der Austausch des alten Heizöltanks lohnt sich

Experte vom Technischen Prüfdienst Bayern mit wertvollen Tipps

(djd). Sicher, platzsparend und geruchsneutral: Eine moderne Öltankanlage hat viele Vorteile, und wer über den Austausch seiner in die Jahre gekommenen Heizanlage nachdenkt, sollte auch die Tankanlage nicht vergessen. Schließlich wurden die meisten Öltanks hierzulande in den siebziger oder achtziger Jahren eingebaut, und mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für technische Mängel.

2616 Zeichen

Glasklarer Badespaß

Schwimmteich oder Biopool: In beiden Fällen geht es ohne Chemie

(djd). Einfach ins kühle Nass abtauchen und sich erfrischen. Ein Wasserbecken im heimischen Garten ist nicht nur an heißen Tagen ein Gewinn. Aber bitte ohne Chemie: Wer sich heutzutage diesen Traum verwirklicht, entscheidet sich oft bewusst gegen einen konventionellen Chlorpool. Alternative Techniken, die das Wasser auf natürliche Weise reinigen, finden starkes Interesse. Häufig ist dabei von Schwimmteichen oder sogenannten Biopools die Rede....

2105 Zeichen

Zutritt verboten

Einbrecher mit einer Alarmsicherung gar nicht erst ins Haus lassen

(djd). Materielle Schäden eines Einbruchs deckt in aller Regel die Versicherung ab. Viel langanhaltender und schwerwiegender sind häufig die emotionalen Folgen. Jemand Fremdes war im Zuhause, hat Schränke und Schubladen durchwühlt - dieses Gefühl kann zu einer dauerhaften psychischen Belastung werden. Das Ziel eines guten Einbruchschutzes sollte es daher sein, zu verhindern, dass die Täter überhaupt ins Haus gelangen, und sie beim ersten Versuch...

2369 Zeichen

Da kommt ganz schön was zusammen

Ratgeber Immobilien: Die Baunebenkosten dürfen nicht unterschätzt werden

(djd). Es ist vollbracht: Das passende Grundstück wurde gefunden, die Finanzierung der Grundstücks- und Baukosten befindet sich in trockenen Tüchern, man weiß, welcher Haustyp entstehen soll. Was zu diesem Zeitpunkt allerdings oft unterschätzt wird, sind die voraussichtlich anfallenden Baunebenkosten - Bauherren sollten sich vor der vertraglichen Bindung an ein Hausbauunternehmen ein genaues Bild darüber machen. Denn die Baunebenkosten können bis...

2697 Zeichen

Die Deutschen zieht es ins Freie

Die besten Tipps für den Terrassensommer

(djd). Der Deutschen liebstes Sommer-Wohnzimmer liegt unter freiem Himmel: Laut einer Umfrage des Statistischen Bundesamtes aus dem letzten Sommer zum Thema Grillen und Garten nutzen 81 Prozent der Bevölkerung, die einen Garten oder einen Balkon zur Verfügung haben, diesen im Sommer täglich oder mehrmals pro Woche. Mit großem Abstand am häufigsten werden Terrasse und Balkon zum Entspannen, zum Sonnen und fürs Essen genutzt. Kein Wunder also, dass...

2561 Zeichen

Mit einem Klick den Zutritt regeln

Haustürschlüssel lassen sich heute per App selbst programmieren

(djd). Kleine Unaufmerksamkeiten können oft teure Folgen haben. Ein Haustürschlüssel etwa geht beim Kramen in der Jackentasche schnell einmal verloren. Wer in diesem Fall auf Nummer sicher gehen will, muss das Sicherheitsschloss der Haustür komplett austauschen lassen und die gesamte Familie mit neuen Schlüsseln ausstatten. Doch heutzutage geht es auch einfach: Bei einem elektronischen Schließsystem wäre es in diesem Fall möglich, den verlorenen...

2123 Zeichen

Schnell mal das Bad verschönern

Bauplatten ermöglichen Sanierungen in Eigenregie

(djd). Die Ansprüche an das Badezimmer haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert: Was früher ein reiner Funktionsraum war, wird heute zum Lieblingsplatz für Entspannung und Regeneration nach einem langen Arbeitstag. Hochwertiges Mobiliar, frische, freundliche Farben und Ausstattungsextras wie etwa eine Dampfsauna machen die private Wellness-Oase komplett. Viele wünschen sich eine derartige Modernisierung, scheuen aber wochenlange...

2310 Zeichen

Zum Sommer gehört auch Schatten

Markisen schützen auf Balkon und Terrasse vor Hitze und neugierigen Blicken

(djd). Balkon und Terrasse verwandeln sich im Sommer in kleine Freizeitparadiese, in denen man gerne Auszeiten genießt. Gemütliche Loungemöbel und passende Gartenaccessoires gehören ebenso zur Wohlfühloase wie Pflanzen. Wer die sonnigen Stunden im Freien nicht mit einem Sonnenbrand bezahlen möchte, sollte sich allerdings auch Gedanken darüber machen, wie sich Terrasse oder Balkon in kühlenden Schatten tauchen lassen. Neben Sonnenschirmen,...

2535 Zeichen

Streicheleinheiten für den Rasen

Das hilft gegen kahle, vermooste oder beschädigte Flächen im grünen Teppich

(djd). Der Winter hat sich verabschiedet und dabei in zahlreichen Gärten seine unübersehbaren Spuren hinterlassen. Vor allem dem Rasen setzt die frostige und nasse Jahreszeit oft sichtbar zu: Kahle Stellen, braune Flecken oder stark vermooste Bereiche lassen ihn alles andere als frühlingsfrisch erscheinen. Mit der richtigen Pflege und den passenden Arbeitsschritten lässt sich aber selbst stark beanspruchtes Gras wieder in eine kräftige und...

2609 Zeichen

Wasser marsch per App

Bequem per Smartphone den Flüssigkeitsnachschub für Rasen und Pflanzen steuern

(djd). Ein farbenprächtig blühender Garten, der dabei möglichst pflegeleicht ist: So stellen sich Freizeitgärtner den grünen Outdoor-Bereich vor dem Eigenheim vor. Doch ganz ohne Arbeit geht es eben nicht. An sonnigen Tagen gehört das regelmäßige Wässern der Rasenflächen und der Blumenbeete zum Pflichtprogramm. Hausbesitzer, die es sich einfacher machen wollen, setzen dabei auf automatische Bewässerungssysteme. Auf diese Weise erhält das Grün...

2169 Zeichen

Den Regen sinnvoll nutzen

Im Neubau zweites Leitungsnetz für Regenwasser einplanen

(djd). Wer ein neues Haus baut, möchte es zukunftssicher planen. Was für die Elektro- und Telekommunikationsleitungen gilt, sollte man auch bei der Wasserinstallation mit berücksichtigen: Sinnvoll ist es, von Anfang an neben der Trinkwasserverrohrung im Haus ein zweites Leitungsnetz vorzusehen, das ausschließlich für Regenwasser bestimmt ist und strikt vom Trinkwassernetz getrennt installiert wird. Der zusätzliche Aufwand hierfür ist in einem...

2431 Zeichen

Elektroheizung: Strom gezielt einsetzen

Fortschritt auf dem Weg zum Null-Emissions-Haus

(djd). Alle reden von emissionsfreiem Straßenverkehr. Doch wie sieht es mit den Häusern und Wohnungen aus, in denen laut Umweltbundesamt noch immer Öl- und Gasbrenner die dominierenden Heizenergien sind? Durch die Abkehr vom Einsatz fossiler Brennstoffe können Wohngebäude heute zum "Zero Emission"-Haus werden. Das geht ganz einfach mit E-Heizungen. Im Haus selbst entstehen Null Emissionen durch die Heiztechnik - und je größer der Anteil der...

2595 Zeichen

Wetterschutz mit Stil

Moderne Terrassen-Pavillons sind elegant und praktisch zugleich

(djd). Ein Regenschauer unterbricht den Sonntagsbrunch, die Sommerhitze vertreibt die Familie ins Haus und ein kühler Wind beendet den gemütlichen Lesenachmittag: Wer Terrasse und Garten so oft wie möglich genießen, aber dennoch nicht der Witterung ausgeliefert sein will, sollte über einen passenden Sonnen- und Wetterschutz nachdenken. Zu den elegantesten Lösungen, um das Wohnzimmer im Grünen von Frühling bis Herbst nutzen zu können, gehören...

2259 Zeichen

Sommerfeeling für die Wände

Das zarte Rosé der Hortensie wird zur Trendfarbe in der Inneneinrichtung

(djd). Je nach Witterung zeigt sie im Frühsommer ihre Blüten und sorgt den ganzen Sommer über - oft bis weit in den September hinein - für zarte Farbtupfer im Garten. Die Rede ist von der Hortensie, einer treuen Begleiterin durch die warme Jahreszeit. Das Sommerfeeling lässt sich nun auch in die eigenen vier Wänden bringen. Denn das zarte Rosé der beliebten Gartenpflanze zählt zu den aktuell angesagten Trendfarben für die Inneneinrichtung.

1823 Zeichen

Immer schön cool bleiben

Speziell beschichtete Isoliergläser sorgen für transparenten Schutz

(djd). Die moderne Wohnarchitektur zeichnet sich vor allem durch ein Merkmal aus: Großzügig dimensionierte Glasflächen, die viel Licht ins Haus lassen. Gleichzeitig scheint es, als würden sich die Grenzen zwischen Innen und Außen aufheben. Die transparente Architektur wirkt elegant und modern - bringt aber auch ihre Probleme mit sich. Denn an heißen Tagen drohen die Innenräume schnell zu überhitzen. Klimaanlagen sind teuer in der Anschaffung und...

2347 Zeichen

Praktischer Blickfang

Ein Beispiel aus Leverkusen zeigt, was moderne Homelifts alles leisten können

(djd). Homelifts werden immer beliebter - sie sind nicht nur praktisch, sondern können mit transparenten Türen und Schachtwänden das Ambiente eines Hauses entscheidend prägen. Das dachte sich auch das Ehepaar Meyer aus Leverkusen. Im Jahr 2015 kauften die Eheleute ein 1920 erbautes Haus in der Nachbarschaft ihres eigenen Einfamilienhauses.

2680 Zeichen

Frühjahrsputz im Heizungskeller: Jetzt raus mit der alten Öl- oder Gasheizung

Beim Heizungstausch lohnt sich die Umstellung auf ein klimaschonendes Heizsystem

(djd). Küche neu, Bad neu, Auto neu, doch ausgerechnet die Heizung ist bereits über 30 Jahre alt. Diese Situation ist keine Seltenheit in deutschen Haushalten. Tatsächlich herrscht in Deutschlands Heizräumen ein Sanierungsstau. Nur 3,1 Prozent der alten Heizungen werden jährlich modernisiert. Dabei ist der Wechsel zu einem erneuerbaren Heizsystem wie der Wärmepumpe eine nachhaltige Investition. Sie schafft zudem im Heizungskeller oft noch einen...

2614 Zeichen

Heizen mit Strom

Werden elektrische Wärmeerzeuger wieder salonfähig?

(djd). Lange Zeit war das Heizen mit Strom verpönt. Angesichts des sinkenden Heizbedarfs neuer Gebäude und des wachsenden Anteils von Strom aus erneuerbaren Energien kommt dieses Diktum ins Wanken und reine Stromheizungen werden wieder salonfähig. Verlieren dadurch Wärmepumpen an Bedeutung oder sind sie in manchen Bereichen nach wie vor die bessere Alternative?

2593 Zeichen

Durchblick mit Zusatznutzen

Was es bei der Auswahl von Dachfenster-Verglasungen zu beachten gilt

(djd). Fenster sorgen nicht nur für Durchblick und holen das Tageslicht ins Haus. Moderne Verglasungen können zusätzlich immer höhere Anforderungen erfüllen. Das beginnt mit einem hohen Einbruchschutz und hört mit einer wärmedämmenden und somit energiesparenden Ausstattung längst nicht auf. Ebenso wichtig im privaten Heim ist das Thema Sicherheit: Den schlimmsten Fall angenommen stellen splitternde Scheiben ein hohes Verletzungsrisiko dar, das...

2647 Zeichen