Und es hat "klick" gemacht

Terrassendielen aus Holz einfach und schnell verlegen

(djd). Hochwertige Materialien, ein individuelles Design, dazu Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit: Die Anforderungen an das Freiluftwohnzimmer und seine Ausstattung sind gerade in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Dielen aus massivem Holz etwa verleihen jeder Terrasse ein wohnliches Ambiente. Zu ärgerlich ist es allerdings, wenn sichtbare Verschraubungen das Gesamtbild beeinträchtigen. Doch es gibt Alternativen: Nicht sichtbare...

2174 Zeichen

Glasklarer Badespaß

Schwimmteich oder Biopool: In beiden Fällen geht es ohne Chemie

(djd). Einfach ins kühle Nass abtauchen und sich erfrischen. Ein Wasserbecken im heimischen Garten ist nicht nur an heißen Tagen ein Gewinn. Aber bitte ohne Chemie: Wer sich heutzutage diesen Traum verwirklicht, entscheidet sich oft bewusst gegen einen konventionellen Chlorpool. Alternative Techniken, die das Wasser auf natürliche Weise reinigen, finden starkes Interesse. Häufig ist dabei von Schwimmteichen oder sogenannten Biopools die Rede....

2105 Zeichen

Die Deutschen zieht es ins Freie

Die besten Tipps für den Terrassensommer

(djd). Der Deutschen liebstes Sommer-Wohnzimmer liegt unter freiem Himmel: Laut einer Umfrage des Statistischen Bundesamtes aus dem letzten Sommer zum Thema Grillen und Garten nutzen 81 Prozent der Bevölkerung, die einen Garten oder einen Balkon zur Verfügung haben, diesen im Sommer täglich oder mehrmals pro Woche. Mit großem Abstand am häufigsten werden Terrasse und Balkon zum Entspannen, zum Sonnen und fürs Essen genutzt. Kein Wunder also, dass...

2561 Zeichen

Zum Sommer gehört auch Schatten

Markisen schützen auf Balkon und Terrasse vor Hitze und neugierigen Blicken

(djd). Balkon und Terrasse verwandeln sich im Sommer in kleine Freizeitparadiese, in denen man gerne Auszeiten genießt. Gemütliche Loungemöbel und passende Gartenaccessoires gehören ebenso zur Wohlfühloase wie Pflanzen. Wer die sonnigen Stunden im Freien nicht mit einem Sonnenbrand bezahlen möchte, sollte sich allerdings auch Gedanken darüber machen, wie sich Terrasse oder Balkon in kühlenden Schatten tauchen lassen. Neben Sonnenschirmen,...

2535 Zeichen

Streicheleinheiten für den Rasen

Das hilft gegen kahle, vermooste oder beschädigte Flächen im grünen Teppich

(djd). Der Winter hat sich verabschiedet und dabei in zahlreichen Gärten seine unübersehbaren Spuren hinterlassen. Vor allem dem Rasen setzt die frostige und nasse Jahreszeit oft sichtbar zu: Kahle Stellen, braune Flecken oder stark vermooste Bereiche lassen ihn alles andere als frühlingsfrisch erscheinen. Mit der richtigen Pflege und den passenden Arbeitsschritten lässt sich aber selbst stark beanspruchtes Gras wieder in eine kräftige und...

2609 Zeichen

Wasser marsch per App

Bequem per Smartphone den Flüssigkeitsnachschub für Rasen und Pflanzen steuern

(djd). Ein farbenprächtig blühender Garten, der dabei möglichst pflegeleicht ist: So stellen sich Freizeitgärtner den grünen Outdoor-Bereich vor dem Eigenheim vor. Doch ganz ohne Arbeit geht es eben nicht. An sonnigen Tagen gehört das regelmäßige Wässern der Rasenflächen und der Blumenbeete zum Pflichtprogramm. Hausbesitzer, die es sich einfacher machen wollen, setzen dabei auf automatische Bewässerungssysteme. Auf diese Weise erhält das Grün...

2169 Zeichen

Wetterschutz mit Stil

Moderne Terrassen-Pavillons sind elegant und praktisch zugleich

(djd). Ein Regenschauer unterbricht den Sonntagsbrunch, die Sommerhitze vertreibt die Familie ins Haus und ein kühler Wind beendet den gemütlichen Lesenachmittag: Wer Terrasse und Garten so oft wie möglich genießen, aber dennoch nicht der Witterung ausgeliefert sein will, sollte über einen passenden Sonnen- und Wetterschutz nachdenken. Zu den elegantesten Lösungen, um das Wohnzimmer im Grünen von Frühling bis Herbst nutzen zu können, gehören...

2259 Zeichen

Einmal Regen, bitte

Automatische Bewässerungsanlagen sparen Zeit und Mühe im Garten

(djd). Viele Gartenbesitzer kennen das Problem: Nur einige Tage hat man das regelmäßige Gießen vernachlässigt - und schon lassen die Pflanzen ihre Köpfe hängen und auch der Rasen macht alles andere als einen frischen Eindruck. Ganz gleich ob man gerade beruflich besonders viel zu tun hat oder für einige Tage verreist ist, nicht immer passt das Wässern in den eigenen Tagesablauf. Mit automatischen Anlagen, die von alleine für den notwendigen...

2411 Zeichen

Der Schwimmteich als Ökosystem

Mit Schwimmteichen und Naturpools neue Lebensräume schaffen

(djd). Wer seinen Garten liebt, legt heutzutage auch Wert auf ökologische Aspekte. Fragwürdige Pestizide sind schon lange verbannt, der Naturdünger stammt teils vom eigenen Kompost, und im Sommer erntet die Familie aus Ihrem Nasch-Garten selbst angebautes Obst und Gemüse in Bio-Qualität. Aus dem Freiraum rund ums Eigenheim ist heute ein kleines Ökosystem geworden, für dessen Funktionieren vieles ineinandergreift. Diese neue Art der Gartennutzung...

2675 Zeichen

Immer der Nase nach

Duftpflanzen machen besonders viel Spaß

(djd). Ein Duftgarten ist etwas ganz Besonderes für die Sinne. Er muss auch nicht sehr groß sein, oft reicht schon ein kleiner Gartenteil aus, um vom Frühling bis in den Herbst hinein in den schönsten Aromen zu schwelgen. Für ungeduldige Gärtner gibt es einige Pflanzen, die sich schon im ersten Jahr mit ihrem ganzen duftenden Charme präsentieren. Und viele davon lassen sich auch auf kleinstem Raum, also in einem Topf, Kübel oder Pflanzkasten...

2359 Zeichen

Ein Zuhause für Bienen und Schmetterlinge

So lassen sich nützliche Untermieter in den Garten locken und fördern

(djd). Viele wissen noch aus Kindheitstagen, wie faszinierend es war, kunterbunte Schmetterlinge bei ihren Flugkünsten zu beobachten. Der eigene Nachwuchs hat immer weniger Gelegenheit dazu - denn in vielen Regionen sind Tag- und Nachtfalter bereits zu einer Rarität geworden. Dasselbe gilt für die Wildbiene, von der es über 500 heimische Arten gibt. Deshalb sollte jeder Gartenbesitzer dazu beitragen, neue und dringend benötigte Lebensräume für...

2631 Zeichen

Lichttrends unter freiem Himmel

So wird der Garten zum zweiten Wohnzimmer

(djd). Was in Sachen Einrichtung für die Wohnung angesagt ist, kann man inzwischen häufig auch auf den Garten übertragen. Denn längst ist die Außenanlage für viele zum zweiten Wohnzimmer unter freiem Himmel geworden. Eine moderne Gartenbeleuchtung beschränkt sich nicht auf Erdspieße und Wegeleuchten, sondern kann sogar Kronleuchter und Tripod-Stehleuchten für die stilvolle Terrassengestaltung umfassen. Trends und Highlights in Sachen...

2351 Zeichen

Regen statt Wasserhahn

Nicht nur der Garten liebt weiches Wasser

(djd). Für versierte Hobbygärtner gab es zur Gartenbewässerung mit Regenwasser noch nie eine echte Alternative: Das weiche, reine Nass aus den Wolken lässt die meisten Pflanzen einfach besser gedeihen als das Trinkwasser aus dem Hahn, das in vielen Regionen stark mit Kalk belastet ist. Dass Regenwasser überdies nichts kostet, weil der Himmel es zu fast jeder Jahreszeit in Deutschland reichlich frei Haus liefert, zahlt sich gerade bei größeren,...

2222 Zeichen

Fruchthecke zum Naschen

Leckere Blaubeeren mit attraktiver Buchsbaumfigur

(djd). Blau- und Brombeeren sind gesund und lecker. Doch nicht jeder hat einen großen Garten, in dem er die Beerensträucher auch anpflanzen kann. Wer jedoch einen Balkon oder eine Terrasse hat, muss auf selbst angebaute Beeren nicht verzichten, sondern pflanzt sie einfach im Kübel an. Ein großer Nachteil ist allerdings, dass die Pflanzen normalerweise nicht besonders schön aussehen. Bei den BrazelBerry-Beerensträuchern etwa ist das aber ganz...

2006 Zeichen

Was unsere Großeltern bei der Pflanzenpflege noch wussten

Gegen Schädlinge und Krankheiten: Stärkungsmittel mit der Kraft der Natur

(djd). Farbenprächtige Blumenbeete, eine reiche Obst- und Gemüseernte, üppig grünende Bäume und Sträucher: Für Hobbygärtner gibt es nichts Schöneres als nach den anstrengenden Gartenarbeiten ihre private grüne Oase zu genießen und frische Kräuter, selbstangebaute Tomaten oder andere Früchte zu pflücken und sie sich schmecken zu lassen. Doch was tun, damit Schädlinge und Krankheiten die Freude am eigenen Garten nicht trüben? Viele kennen noch die...

2419 Zeichen

Aus alt und gechlort wird neu und natürlich

Konventionelle Chemiepools lassen sich zu biologischen Anlagen umbauen

(djd). Ein eigener Pool im Garten ist nicht nur der Lieblingsplatz zum Abkühlen an heißen Tagen - die Anlage wertet das Eigenheim auch optisch auf. Viele Hausbesitzer haben sich daher diesen Traum verwirklicht und dabei auf die vor Jahren noch übliche konventionelle Technik mit Chlor gesetzt. Gerötete Augen und trockene Haut können allerdings die unangenehmen Folgen dieses Chemieeinsatzes sein. Wer heute einen neuen Pool anlegt, entscheidet sich...

2234 Zeichen

Lifting für die Terrasse

Mit einem neuen Bodenbelag einfach und schnell den Garten aufwerten

(djd). Spätestens wenn bei der Grillparty der wackelnde Esstisch auf der Terrasse stört oder wenn die Gäste beinahe über lose Bodenplatten stolpern, wird es höchste Zeit für eine Sanierung des Außenbereichs. Das Freiluftwohnzimmer ist nun einmal 365 Tagen im Jahr jedem Wetter ausgesetzt. Starkregen, Frost und Co. hinterlassen mit der Zeit ihre Spuren auf dem Belag. Aufgerissene Fliesen, geplatzte Fugen oder gelöste Platten sind deutliche Signale...

2445 Zeichen

Natürlich schöner Terrassenboden

Keramikfliesen in Holz- oder Natursteinoptik schaffen Flair ohne Pflegeaufwand

(djd). Für die meisten Hausbesitzer wird die Terrasse zum zweiten Wohnzimmer, sobald die Temperaturen zum Aufenthalt im Freien einladen. Daher soll die Ausstattung der Terrasse ähnlich hohen ästhetischen Ansprüchen genügen wie die Inneneinrichtung von Haus oder Wohnung. Ein wichtiges Gestaltungselement der Außenfläche ist der Bodenbelag. Im Trend liegt der warme Look von Holz mit deutlich sichtbaren Strukturen sowie zeitlose Natursteinoptiken....

2515 Zeichen

Dem ungeliebten Vielfraß Kontra geben

Mit frühzeitigen Maßnahmen Pflanzen vor dem Buchsbaumzünsler schützen

(djd). Er ist grün, giftig und bringt viele Pflanzenliebhaber zum Verzweifeln. Denn er frisst und frisst und frisst: Seit 2007 macht sich der Buchsbaumzünsler in Deutschlands breit und richtet erhebliche Schäden an. Die Larven des Schmetterlings kommen in manchen Regionen in solchen Massen vor, dass sie in kurzer Zeit ganze Buchsbaumbestände vernichten. Da der Vielfraß im Innern der Pflanze anfängt zu knabbern, entdeckt man das Schädlingsproblem...

2705 Zeichen

Erst die Arbeit, dann das Garten-Vergnügen

Auch im Sommer erwarten den Freizeitgärtner so einige schnittige Aufgaben

(djd). Sich zurücklehnen und entspannt das private grüne Paradies genießen: So sieht die Wunschvorstellung wohl jedes Gartenbesitzers für die Sommermonate aus. Ganz so einfach ist es allerdings nicht, denn schließlich sprießt das Grün munter weiter. Freizeitgärtner können ihrem Rasen ebenso wie den Hecken, Sträuchern oder Bodendeckern in der warmen Jahreszeit förmlich beim Wachsen zusehen. Umso wichtiger ist es, regelmäßig nachzutrimmen, damit...

2343 Zeichen