• 1-20 von 126

Nicht immer ist drin, was drauf steht

Verbraucherschutz: Viele Stromversorger klimaschädlicher als angegeben

(djd). Etikettenschwindel ist für Verbraucher und Verbraucherschützer ein Dauerthema: Da heißt ein Fleischprodukt Kalbsleberwurst, obwohl keine Kalbsleber drin ist. Der Erdbeerjoghurt enthält statt Erdbeeren nur Erdbeeraromen. Und die Maracuja-Saftschorle besteht zu gerade einmal einem Prozent aus Maracuja. Teilweise sind solche Kennzeichnungen legal, teilweise wurden sie von Verbraucherschützern bereits erfolgreich abgemahnt. Was kaum jemand...

2586 Zeichen

Holzoptik ist Trumpf

Wohngesunde Designböden sind vor allem auch für Bad und Küche gut geeignet

(djd). Designböden werden immer beliebter - sie bieten jede Menge Gestaltungsoptionen, Bauherren und Renovierer können aus einer Vielzahl an Designs wählen. Die leisen Bodenbeläge sind schmutz- und oft auch feuchtigkeitsabweisend und somit besonders gut für Küche und Bad sowie dank ihrer angenehm warmen und weichen Oberfläche auch für das Kinderzimmer geeignet. Die modernen, pflegeleichten und strapazierfähigen Böden lassen sich in Sachen Optik...

2568 Zeichen

Durchschlafen ohne Mückenattacken

Schutzgewebe für Fenster und Türen halten störende Insekten und Pollen draußen

(djd). Im Haus ist es still, das Kind ist endlich eingeschlafen - doch im nächsten Moment summt es irgendwo munter los. Mücken und Fliegen können einem buchstäblich den Schlaf rauben, mit ihrer störenden Geräuschkulisse ebenso wie durch juckende Mückenstiche. Zu ärgerlich ist es, wenn der Nachwuchs nach der nächtlichen Insekten-Attacke am nächsten Morgen unausgeschlafen und unkonzentriert in die Schule muss. Dabei gibt es Abhilfe, sogar ganz ohne...

2105 Zeichen

Neue Küchentrends in 2018

Verbraucher können aus vielen Formen, Farben und Materialien wählen

(djd). In der Küche wird auch heute noch gekocht - vor allem aber ist dieser Raum immer mehr der Ort der Wohnung oder des Hauses, in dem gegessen, kommuniziert und gefeiert wird. Entsprechend hohe Ansprüche werden mittlerweile an das Design von Küchen gestellt. Auch in diesem Jahr dürfen sich Verbraucher wieder auf neue Farben, Formen und Materialien freuen. "Neben der optimalen und funktionalen Ausnutzung des Raumes soll mit der Küche ein...

2684 Zeichen

Wohnen mit kurzen Wegen

Seniorenresidenzen bieten persönlichen Freiraum und Abwechslung unter einem Dach

(djd). Die Kinder sind schon lange aus dem Haus, das Eigenheim ist einem zu groß geworden, die sozialen Kontakte werden weniger. Spätestens an diesem Punkt denken viele darüber nach, wie sie den nächsten Lebensabschnitt gestalten möchten. Will man wirklich noch die viele Arbeit rund um Haus und Garten auf sich nehmen? Wäre ein Zuhause mit vielen Freizeitangeboten und geringerer Wohnfläche nicht die bessere Lösung? Seniorenresidenzen ermöglichen...

2594 Zeichen

Wohngesunde Innenräume gegen dicke Luft

Ein Qualitätszeichen weist Emissionsverhalten von Materialien aus

(djd). Emissionsarme Baustoffe sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass ein Wohngebäude dauerhaft ein gesundes Raumklima bietet. Wie wohngesund ein Baustoff ist, hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, ob er nachwachsend oder synthetisch hergestellt ist. So können zum Beispiel Öko-Dämmstoffe aus pflanzlichen Materialien mit Schimmel belastet sein, in manchen Fällen finden sich auch gesundheitlich bedenkliche chemische Zusätze zum Schutz vor...

2572 Zeichen

Licht schafft Räume

Indirekte Beleuchtung an den Wänden schafft Stimmung ohne Blendeffekte

(djd). Licht hat viel mehr als nur eine Funktion zu erfüllen. Die Beleuchtung steht zugleich für Emotionalität und prägt ganz entscheidend die Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Eine einzelne Lichtquelle für einen Raum reicht damit in der Regel nicht aus. Eine gute Planung der Inneneinrichtung sieht verschiedene Beleuchtungsbereiche vor. So sollte zum Beispiel im Wohnbereich eine helle Leseleuchte am Sofa und ein eher gedämpftes,...

2024 Zeichen

Hauskonzepte und Wohntrends live erleben

In einem besonderen Erlebnispark bekommen Häuslebauer mehr als Inspirationen

(djd). Ein Grundstück finden, sich für ein Bauunternehmen entscheiden, Grundriss, Haustechnik und Ausstattung planen und vieles mehr: Bis man in die eigenen vier Wände einziehen kann, ist es ein langer Weg. Fachinformationen und Inspirationen sind bei den potentiellen Bauherren daher immer willkommen. Eine gute Orientierungshilfe bei der Planung des eigenen Traumhauses kann der Besuch eines Musterhaus-Parks sein. Aus erster Hand erhält man dort...

2411 Zeichen

Ein Balkoncheck muss sein

Auch kleinere Mängel an der Bausubstanz sollten ernst genommen werden

(djd). Mit steigenden Temperaturen beginnt wieder die Balkonsaison mit Grillpartys, langen Abenden unter freiem Himmel und etwa dem gemeinsamen Mitfiebern bei der Fußball-WM im Sommer. Damit aber keine bösen Überraschungen auftauchen, sollten Eigentümer schon im Frühjahr ihren Balkon genau unter die Lupe nehmen. Schließlich war der Außenbereich den ganzen Winter über den Witterungseinflüssen im besonderen Maße ausgesetzt. Regen und Frost können...

2584 Zeichen

Wer zahlt für die Reparaturen?

Für Schäden in der Wohnung muss meist der Vermieter aufkommen

(djd). Der Abfluss ist verstopft, die Gastherme streikt, der Fenstergriff funktioniert nicht richtig - es kann in Wohnungen immer wieder mal zu kleineren oder größeren Schäden kommen. Allerdings gibt es auch oft Streitigkeiten darüber, wer die Reparaturen zu bezahlen hat. "Grundsätzlich ist der Vermieter dafür zuständig, die Wohnung gebrauchsfähig und in einem vertragsgemäßen Zustand zu erhalten", erklärt Rechtsanwalt Jörn-Peter Jürgens vom...

2452 Zeichen

Stilvoll und barrierefrei

Designlösungen können zum Blickfang in bodengleichen Bädern werden

(djd). Eine ebenerdige Dusche ist zentraler Bestandteil eines jeden barrierefreien Badezimmers - und das nicht nur wegen ihres Komforts. Eine schwellenlose Duschfläche lässt den Raum außerdem großzügiger und offener wirken. Designroste für die Ablaufrinnen setzen darüber hinaus stilvolle Akzente im Bad, während ein normgerechtes Abdichtungssystem für Sicherheit sorgt.

2424 Zeichen

Frühlings-Check fürs Haus - mit Sicherheit

Winterschäden beseitigen und dabei den Einbruchschutz verbessern

(djd). Bei einem Frühlings-Check am Haus muss laut Sicherheitsexperte Alexander Kurz nicht nur Augenmerk auf die Winterschäden gelegt werden, die beispielsweise der Frost angerichtet hat. Wichtig ist darüber hinaus, den Einbruchschutz der eigenen vier Wände unter die Lupe zu nehmen. "Ist mein Haus wirklich sicher vor Eindringlingen?", diese Frage sollten sich Eigenheimbesitzer und Mieter immer wieder stellen.

2506 Zeichen

Ökohaus schlägt Smart Home

Immobilienumfrage: Nachhaltiges Bauen und Wohnen ist besonders wichtig

(djd). Die meisten Bundesbürger würden wohl am liebsten in einem ökologisch gebauten und energieeffizienten Haus wohnen, das zudem mit den neuesten Errungenschaften der Digitalisierung - Stichwort "Smart Home" - ausgestattet ist. Was aber wäre, wenn man sich zwischen diesen beiden Optionen entscheiden müsste? Der unabhängige Nürnberger Finanzdienstleister UDI hat 600 Bundesbürgern die Gretchenfrage gestellt, und das Ergebnis fiel überraschend...

2670 Zeichen

Vertikaler Sonnenschutz mit Stil

Darauf kommt es bei der Auswahl von Senkrechtmarkisen an

(djd). Vertikale Textilmarkisen sind eine echte Alternative zu Rollladen oder Außenjalousie. Sie schützen vor Sonne, Hitze sowie neugierigen Blicken und verschönern gleichzeitig die Fassadenoptik. Senkrechtmarkisen machen nicht nur an Fenstern eine gute Figur. Auch zur Beschattung von Terrassendächern oder Balkons lassen sie sich sehr gut einsetzen. Doch worauf kommt es bei der Auswahl an?

2529 Zeichen

Bloß keine Standardeinrichtung

Möbel lassen sich heute an den individuellen Lifestyle anpassen

(djd). Eine Wohnung einzurichten, ist weit mehr als das pure Zusammenstellen von Möbeln. Und es soll auch nicht einfach das Sofa sein, das man so oder ähnlich schon in etlichen anderen Wohnungen gesehen hat. Immer mehr Menschen wünschen sich eine Einrichtung, die zu ihnen passt und ihrer Persönlichkeit entspricht. Wohlfühlen muss man sich mit dem Interieur sowieso und immer weniger Standardprodukte großer Möbelketten erfüllen diese Ansprüche....

2034 Zeichen

In der ersten Wohnung möglichst viel selbst gestalten

Die eigenen vier Wände bieten viel Raum und Freiheit für kreative Lösungen

(djd). Neben dem selbstbestimmten Leben in den eigenen vier Wänden hat die erste eigene Wohnung einen weiteren großen Vorteil: Sie ist meist ziemlich leer. Und das ist gut so, denn das bedeutet, dass man sie sehr frei gestalten kann. Anders soll sie sein. Lässig und cool, aber doch gemütlich, romantisch und ein wenig shabby - aber selbstverständlich auch modern. Dass man fast alle Möbel, Geräte und Dekorationen erst anschaffen muss, hat jedoch...

2073 Zeichen

Die Natur zu Füßen

Parkett ist nicht gleich Parkett: Parkettarten im Vergleich

(djd). Die Natur ins Zuhause holen: Immer mehr Bauherren und Modernisierern ist es wichtig, mit welchen Materialien sie die eigenen vier Wände einrichten. Werkstoffe natürlichen Ursprungs stehen hoch im Kurs - angefangen mit dem Boden. Parkett ist zu einem echten Dauerbrenner in der nachhaltigen Wohnungseinrichtung geworden. Vielerlei Gründe sprechen für das Naturmaterial: Das besonders angenehme Barfuß-Feeling zählt ebenso dazu wie seine...

2682 Zeichen

Mit Alexa das Haus flexibler und sicherer machen

Alarmanlagen lassen sich jetzt auch per Sprachbefehl steuern

(djd). Spiel Musik, dimme das Licht oder bestelle neuen Kaffee im Internet - so oder so ähnlich geht es täglich zu in deutschen Wohnzimmern. Die Möglichkeiten, die den Alltag per Sprachsteuerung komfortabler gestalten, sind inzwischen fast unbegrenzt. Alexa ist unter den Sprachassistenten im Augenblick die mit Abstand populärste Anwendung auf dem Smarthome-Markt. Der Vorteil für den Benutzer: Durch die breite Akzeptanz verkünden fast täglich neue...

2649 Zeichen

Heizen mit erneuerbaren Energien - lohnt sich das?

Alte Heizkessel rechtzeitig stilllegen und damit die Energiekosten senken

(djd). Wenn die Heizung in die Jahre gekommen ist, dann muss sie erneuert werden - laut aktueller Energieeinsparverordnung (EnEV) müssen alte Öl- und Gasheizungen 30 Jahre nach ihrem Einbau stillgelegt und erneuert werden. Spätestens dann stellen sich Hausbesitzern wichtige Fragen: Weiterhin fossile Energien nutzen oder konsequent auf erneuerbare Energien setzen? Und rechnen sich Wärmepumpe, Pelletheizung, Solarthermie oder Photovoltaik in meinem...

2387 Zeichen

Barrierefreies Wunschbad leichter finanzieren

Badmodernisierung mithilfe der öffentlichen Hand

(djd). Wer eine Modernisierung des Badezimmers in seinem Haus oder seiner Wohnung plant, kann Förderungen der öffentlichen Hand für die Finanzierung nutzen. Dafür stehen zum Beispiel das Programm zum altersgerechten Umbau der KfW Förderbank sowie weitere Fördermittel der Bundesländer zur Verfügung. "Zur Gewährung der Förderungen sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, daher ist es sinnvoll, einen Fachbetrieb mit Erfahrung in der Planung und...

2201 Zeichen

  • 1-20 von 126